Mit der ST liegen geblieben

  • Nachdem meine ST mich nun 86000 Km immer treu begleitet hat, ist sie gestern nach einer sehr schönen Tour durch den Taunus auf dem Heimweg liegen geblieben.


    Das letzte Stück bin ich über die BAB gefahren, da diese schön frei war hab ich auch Gas gegeben.
    Bis ca. 200 war alles ganz normal, dann hatte sie keine Leistung mehr und hat nicht weiter beschleunigt.
    Da keine der Kontrolleuchten in den Armaturen an war, habe ich die Geschwindigkeit reduziert und nochmals Gas gegeben, und genau das gleiche wieder. Dann habe ich die Kupplung gezogen, worauf der Motor direkt ausgegangen ist.


    Da ich weder im Rückspiegel unregelmäßigkeiten (Rauch etc.) feststellen konnte, noch während der Fahrt eine Kontrollampe in den Armaturen an war habe ich nochmal kurz die Kupplung kommen lassen, woraus sie auch wieder angesprungen ist.
    Bei gezogener Kupplung habe ich kurz Gas gegeben und von unten ein sehr unschönes Klackern vernommen.


    Daraufhin habe ich sie gleich wieder ausgehen lassen und bin die direkt vor mir liegenden Ausfahrt von der BAB runter gerollt.


    Da ich nicht mehr weit von zu Hause weg war, hat mich der Gianni abgeholt und wir haben mein Auto und den Anhänger geholt und das Mopped abgeschleppt. Danke an Gianni für die Hilfe. Danke auch an Desmo, der zu Hause auf Stand By saß, wenn ich noch weitere Hilfe benötigte.


    Aktuell macht sie ausser dem Mäusekino und der Benzinpumpe keinen einzigen Ton mehr, nicht mal der Anlasser gibt was von sich. wenn ich sie im 6. Gang schiebe und die Kupplung los lasse, dreht sich zumindest der Motor etwas.
    Meine größten Bedenken sind, das der Motor kaputt ist, ich habe aber auch noch die Hoffnung, das es etwas anderes, nicht ganz so schlimmes ist. Bin halt ein positiv eingestellter Mensch. :nod:



    Motoröl habe ich erst aufgefüllt, der Öltand ist auch ok.


    Über das weitere Vorgehen bin ich erstmal etwas uneins.
    Ob ich selbst mal die Verkleidung und den Tank runtermache und mal schaue ob ich was entdecke oder im laufe des Winters in die Werkstatt bringen und den Fachmann danach schauen lassen. :prohibit:



    traurige Grüße
    Joersch



    P.S. Was mich begeistert hat waren die vielen Leute, die angehalten haben und ihre Unterstützung angeboten haben.
    Damit habe ich nicht gerechnet. Selbst als ich noch die Ausfahrt entlang rollte stand schon ein Auto am Ende der Ausfahrt, dessen Beifahrer ausstieg und mich fragte, ob alles ok ist.

    • Kirschtörtchenverdrücker
    • Optimismus ist der Glaube daran, das aus einem Gerstenkorn irgendwann einmal ein Faß Bier wird.
    • Wir müssen aufhören weniger zu trinken, wir brauchen viel mehr Alkohol ! (Stainless Steel - Onkelz Cover Band)
    • meine vBGarage

    Einmal editiert, zuletzt von Joersch ()

  • Hallo Joersch,


    "schöne Bescherung":sad:. Ich drücke dir mal ganz fest die Daumen, dass es sich nur um einen überschaubaren Schaden handelt.


    Mitfühlende Grüße
    Bernd

    "Omnia sunt venena, nihil est sine veneno. Dosis sola facit venenum" (paracelsus 1493 - 1541)


    "All Ding´sind Gift und nichts ist ohn´Gift. Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist"

  • Ohje, hört sich ja nicht gut an:sad:.


    Wünsche dir, daß es nur ein "Fehlalarm" ist.


    Daumendrückende Grüße,
    Stefan

    Ich habe mir meine Meinung gebildet, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen!

  • Sch......iel. Daumendrück!

    Gruß / Peter


    Oben fit und unten dicht - so fürcht' ich auch das Alter nicht!

  • Mensch Jörsch,


    das tut weh zu hören. Ferndiagnosen sind natürlich immer eine heikle Sache, aber die Beschreibung lässt leider nichts Gutes hoffen. Mal schauen, was Marcel dazu sagt.
    Ich drücke trotzdem die Daumen, dass es nur eine Kleiningkeit ist.


    Viele Grüße


    Andy/blueST

  • Hallo Joersch,


    drücke Dir auch ganz fest die Daumen, das es nur eine Kleinigkeit ist und Du keinen neuen Motor brauchst :top:.


    Viele Grüße


    Dirk

    Viele Grüße von der Bergstrasse :bw: , nähe "VETTELHEIM" :pokal:2010 :pokal:2011:pokal: 2012 & :pokal:2013 ! ! !

  • Ich drücke dir ebenfalls mal die Daumen das es nichts schlimmeres ist. Berichte mal wenn du genaueres weißt. Da meine Sprint jetzt einen ähnlichen Kilometerstand hat hoffe ich mal das es mich nicht auch demnächst erwischt da ich schon die 100000 voll machen wollte.

    Gruß Ingo


    Das Leben ist zu kurz, um nur ein Motorrad zu fahren

  • Hi Joersch,


    hast du schon mal die Batterie gemessen? Wieiviel Volt zeigt sie an?


    Ausser dem von dir beschriebenen "unschönen Geräusch von unten" tippe ich einfach mal auf deinen Regler.



    Grüssle
    Jürgen


    Das Leben ist kurz, weniger wegen der kurzen Zeit, die es dauert, sondern weil uns von dieser kurzen Zeit fast keine bleibt, es zu genießen.


  • Guten Abend


    Dem kann ich mich nur voll umfänglich anschießen. :top:
    Gruß aus dem Weserbergland
    Peter

    " Ich bin wie ich bin,
    Das passt am besten zu mir"


    Ernst Ferstl



  • Hallo Jürgen,



    meine Anzeige in der Ganganzeige sagt 12,3 V, nochmal genauer nachgemessen habe ich jedoch noch nicht.
    Den Gedanken mit dem Regler hatte ich auch schon, allerdings hat das doch nichts mit der fehlenden Leistung zu tun, oder ?


    Die Geräusche könnten ja evtl. auch vom Anlasserfreilauf oder Getriebe gekommen sein.
    Ich hatte das nur rd. 2 Sekunden hören können bevor ich den Motor ausgemacht habe und demendsprechend nicht genau lokalisieren können.
    Ausserdem hatte ich noch über 100 Km/h drauf und Windgeräusche etc. und mich auch auf den Verkehr konzentriert.



    Grüße Joersch

    • Kirschtörtchenverdrücker
    • Optimismus ist der Glaube daran, das aus einem Gerstenkorn irgendwann einmal ein Faß Bier wird.
    • Wir müssen aufhören weniger zu trinken, wir brauchen viel mehr Alkohol ! (Stainless Steel - Onkelz Cover Band)
    • meine vBGarage
  • Tut mir leid, das zu lesen. Hoffentlich nur eine Kleinigkeit. Grüßle Uwe - :sad:

    british style - alleweil / I'm so amused - Triumph - alles andere ist eben nur Motorrad

    6c4a76c95656424120462fa9ab010c71.gif ..........................................194b14d2781521c2dc276f5fc1e2b557.png......................... 4d565d9d6d1b788d1b19e9200a8c72d7.gif

  • Anlasserfreilauf würde ich eher ausschliessen. Denn wie es im Wort schon steckt: Anlasser. Der Freilauf meldet sich nur, wenn du den Anlasser betätigst. Wie du schriebst: das Mäusekino fährt hoch, aber der Anlasser macht keinen Mucks. Wäre der Freilauf hinüber würdest du das deutlich hören :cry:.


    Da du keine Rauchwolken (weder weiß noch schwarz) gesehen hast, kann man die Kopfdichtung und auch ein Loch im Kolbenboden (hatte ich mal an meiner alten Suzi) auch erstmal ausschliessen. Ebenso Steuerkette. Sonst wären deine Ventile am Ars...


    Öl war nach deinen Angaben auch genügend drin. Also kein festfressen der Kurbelwelle. Das bestätigt auch die Geschichte im 6. Gang.


    Ich denke immer noch an den Regler oder ein anderes Elektronikteil. Eventl. hat die ECU nicht genügend Strom bekommen und somit auf eine Art Notlauf umgeschalten. D.h. du kannst nur noch mit verminderter Geschwindigkeit bzw. nicht mehr das volle Beschleunigungsvermögen nutzen (ist z.B. bei meinem Daimler so - allerdings leuchtet dann dabei die Motorlampe auf). Schon mal Fremdstart probiert?


    Hast du TuneECU? Dann lies mal den Fehlerspeicher aus. Vielleicht spricht der ja was vernünftiges (defekter Sensor) ...



    Grüssle
    Jürgen


    Das Leben ist kurz, weniger wegen der kurzen Zeit, die es dauert, sondern weil uns von dieser kurzen Zeit fast keine bleibt, es zu genießen.

  • Hallo Jürgen,


    ich werde das mit dem Fremdstarten auf jeden Fall mal versuchen.
    Dann werde ich sehen, ob sie läuft und wie.


    Anlasserfreilauf war halt mal so ein Gedanken, das es evtl. einen Kurzschluss etc. gab und der Anlasser evtl. ausgerückt hat.


    TuneEcu habe ich nicht.
    Ich habe da keine Ahnung von und lasse dann auch lieber die Finger davon.



    Grüße Joersch

    • Kirschtörtchenverdrücker
    • Optimismus ist der Glaube daran, das aus einem Gerstenkorn irgendwann einmal ein Faß Bier wird.
    • Wir müssen aufhören weniger zu trinken, wir brauchen viel mehr Alkohol ! (Stainless Steel - Onkelz Cover Band)
    • meine vBGarage
  • Hi joersch


    ich drücke Dir ebenfalls die Daumen das es nur maximal der Stator oder Regler ist, denn Deine war ja mit Massenphänomen noch nicht betroffen.


    Drücke Dir die Daumen.


    Gruss Chrissi

    [INDENT]:berlin:Zwei Zylinder sind vermutlich zu wenig, aber vier Zylinder vermutlich zuviel!:berlin:


    ex Tourguide der Krabbelgruppe 50+->

    Tourguide der Schau ins Land Touren
    50 Kilometer + Pause :cheers:

    [/INDENT]

  • Hi Joersch,


    hast du in letzter Zeit irgendwas an der Sprint gemacht oder Inspektion durchführen lassen?


    Es gibt auch so banale Dinge wie Kabelbruch, Drosselklappensensor(verschleiß), ...



    Grüssle
    Jürgen


    Das Leben ist kurz, weniger wegen der kurzen Zeit, die es dauert, sondern weil uns von dieser kurzen Zeit fast keine bleibt, es zu genießen.



  • Hi Jürgen,


    nein, ausser neue Reifen nix machen lassen.



    Grüße Joersch

    • Kirschtörtchenverdrücker
    • Optimismus ist der Glaube daran, das aus einem Gerstenkorn irgendwann einmal ein Faß Bier wird.
    • Wir müssen aufhören weniger zu trinken, wir brauchen viel mehr Alkohol ! (Stainless Steel - Onkelz Cover Band)
    • meine vBGarage
  • Hi Jörsch,
    bin ja ca. 30 km, bis zur BAB hinter Dir hergefahren. Habe dabei nichts abnormales wie Rauch, Ölauswurf etc. bemerkt.
    Drück Dir die Daumen für "nur was elektrisches".


    Grüße
    Manfred

  • Drück Dir auch die Daumen dass es nur eine Keinigkeit ist:top:


    LG
    Frank

    Street Triple, denn das Leben ist zu kurz für vollverkleidete Mopeds!

  • Hi Joersch,


    drücke Dir auch ganz fest die Daumen!!!! Mach mal die Kerzen raus und versuche dann den Motor zu drehen. Dann weißt ob noch alle mechanischen Teile da sind wo sie hingehören.


    Grüße,


    Jörg.