Reparatur Sitzbankösen ?

  • Bei der Sitzbank sind die beiden hinteren Sitzbankösen ausgebrochen.
    Hat jemand eine Idee wie man diese reparieren kann ?
    Grüße aus Baden.:grumble:

    "Ein Mann muss tun, was ein Mann tun muss"

  • Hallo Highlander1,


    ob man das noch reparieren kann ist fraglich.....mein Tipp wäre; falls Du noch das einzelne Schloss (gedacht für das Topcase) haben solltest, dann kann ich Dir nur das (absolut geniale) Sitzbankschloss von Gogo, sehr empfehlen, habe es selber schon seit einigen Jahren an meiner ST 1050 verbaut :top: :top: :top: und möchte es echt nicht mehr missen.


    Vorausgesetzt natürlich, Dir gefällt die Lösung und........Gogo hat noch welche im Angebot.....


    Viele Grüße


    Dirk

    Viele Grüße von der Bergstrasse :bw: , nähe "VETTELHEIM" :pokal:2010 :pokal:2011:pokal: 2012 & :pokal:2013 ! ! !

  • Sind das die Durchgangslöcher für die Befestigungsschrauben? Sieht ja übel aus. Mit'm Schlagschrauber angezogen?:tongue:


    Ich habe noch eine zweite nagelneue Sitzbank in der Garage liegen. Wollte die eigentlich als Ersatz nehmen wenn ich meine neu Polstern lasse aber bin mir noch unschlüssig. Wenn du Interesse hast, schick einfach mal ein Gebot per PN...


    Gruß aus dem viel zu verschneiten Sauerland

  • eventuell könntest du ein Alublech aufnieten, ob's hält? Aber verlieren kannst du bei dem Versuch wahrscheinlich nichts.


    Grüßle
    Joachim

  • Ich würde einen 0,5 Draht nehmen, daraus eine Öse biegen und das
    ganze mit ABS verschweißen. Die Haltenasen an meiner VFR haben
    danach prima gehalten.

    ich denke, also bin ich... hier falsch!

  • .
    Ich bin 2 Jahre mit ner Sitzbank ohne Ösen bzw. nicht angeschraubt gefahren.


    Hat bestens gehalten und der Wechsel zur umgepolsterten Bank war in Sekunden erledigt.


    .

    Da gibt's keine App. Depp bleibt Depp.

  • Sieht ja irgendwie aus, als ob da jemand die Bank mit Gewalt vom Bock entfernt hat!


    Mein Tipp wäre auch: Sitzbankschloss vom Gogo!


    Für die ganz kleine Reperatur helfen auch zwei Unterlegscheiben! Hat ja nix zu halten dort hinten! Soll nur nicht hochkommen und nicht nach hinten rutschen!
    Den eigentlichen Halt geben die Nase am Tank und der Metallbügel in der Mitte!



    Wenn Du Schrauben mit festsitzender Scheibe hast, erleichtert das die Montage ungemein!
    Ist ja so schon ekelig, fummelig, unmöglich, undurchdacht, selten dämlich, unzumutbar, katastrophal, zum wegschmeissen usw!:laugh:



    schmunzelndeGrüsse Michael

  • Hast recht Michael, was habe ich mich schon über diese bescheuerte Befestigung geärgert. Das hat T im hinteren Nepal oder so (nichts gegen Nepal) billigst entwickeln lassen.


    Grüße
    Jürgen

    You don't need a weatherman to know which way the wind blows

  • Vielen Dank für die sachlichen Antwortern. Ich gehe nicht davon aus, dass jemand die Bank entreißen wollte.
    Es war vielleicht der Lackierer der poliert hat und die Bank mit Gewalt rausgerissen hat.:grumble:


    Wie sieht denn das Schloss aus für die Sitzbank dass teilweise beschrieben wurde ? (Foto)


    Grüße aus Baden.

    "Ein Mann muss tun, was ein Mann tun muss"