Hitzeproblem

  • Moin zusammen,


    mittlerweile hat mir meine Sprint einige tausend KM Fahrspaß beschert :)
    Heute das erste richtige Problem:


    Im Stadtverkehr mit viel Stop / Go ist die Temperatur bis aufs maximale hochgeklettert und die rote Lampe hat geleuchtet...:grumble:
    Hab die Lady dann ein paar Minuten stehen gelassen und bin die restliche Strecke zur Arbeit gefahren.
    Auf diesem Kilometer ist die Temperatur direkt wieder auf 10 Striche gestiegen.


    Hatte bisher einige male den Fall dass zwischen 7 / 9 Striche an sind und der Lüfter angeht.
    Da hatte sich die Temperatur aber immer wieder gesenkt.
    Naja, werde später mal schauen wie der Stand der Kühlflüssigkeit ist.
    Muss der Lüfter denn nur bei laufendem Motor laufen oder auch schon wenn die Zündung läuft?

  • Moin Daniel


    Der Lüfter läuft nur bei laufendem Motor. Machst Du das Motorrad aus und schaltest dann die Zündung wieder ein, dann läuft der Lüfter nicht.


    Gruß Chrissi

    [INDENT]:berlin:Zwei Zylinder sind vermutlich zu wenig, aber vier Zylinder vermutlich zuviel!:berlin:


    ex Tourguide der Krabbelgruppe 50+->

    Tourguide der Schau ins Land Touren
    50 Kilometer + Pause :cheers:

    [/INDENT]

  • Der Lüfter sollte erst ab einer bestimmten Temperatur anlaufen. Ausnahme, Du stellst den Motor in heißem Zustand ab und schaltest gleich darauf die Zündung wieder an. Dann läuft er noch nach bis er die vorgesehene Temperatur erreicht hat. Auch bei abgezogenem Schlüssel. So kenn ich es zumindest von meiner Kawa, die mit der Verkleidung im Stadt- Ampelverkehr bei höheren Temperaturen auch manchmal so ihre Probleme hatte.
    Bisher schaffte es der Lüfter ja die Temperatur normal zu halten und erfüllte damit seinen Zweck.
    Wenn er es jetzt nicht mehr schafft und die Maschine auch noch innerhalb kürzester Zeit (1km) gleich wieder zu warm wird, liegt mehr im Argen. Fehlendes Kühlwaser ist eine Ursache, aber das muss dann seine Ursache haben, geplatzter kaputter Schlauch...
    Oder Wasserpumpe defekt.

  • Moin Daniel,


    Ich weiß das man die Temperatur einstellen kann wann der Lüfter an soll das geht über EcuTune...uund wie Sprinterpeter schon schreibt könnte es am Kühlwasser stand liegen...hatte bei meiner das Problem das wasser fehlte und da hab ich die schellen alle nachgezogen und seid dem ist der wasserstand normale...aber den Lüfter springt auch an??? Nur mal am rande gefragt.


    Mfg
    Holger

  • Moin,


    ist denn sicher das der Lüfter anspringt, nicht das da einfach nur ne Sicherung durch ist o. Lüfter defekt
    Dann Kühlmittelstand prüfen


    Und bitte nicht von anderen Mopeds (Kawa) auf die Sprint Rückschlüsse ziehen !!!


    Es ist nämlich nicht wie bei einer Kawa, sondern so wie Chrissi es schrieb.


    VG
    Matti

  • Also Kühlflüssigkeit ist im Ausgleichsbehälter vorhanden.
    Auf den ersten Blick auch genug.


    Werde heute Abend nach der (hoffentlich erfolgreichen) Heimfahrt mal schauen ob der Lüfter läuft.
    Halte euch auf dem Laufenden.
    Danke für die Antworten :worship:

  • Wie es sich anhört funktioniert der Lüfter...
    Auf dem Heimweg kaum Stop n Go, Hitze ist trotzdem innerhalb kürzester Zeit auf 8/10 gestiegen.
    Während den 15 Minuten bei ca 80 kmh auf der Bundesstraße blieb die Temperatur auf 8/10.
    Kaum war ich von der Ausfahrt runter und weniger Fahrtwind ist direkt die Warnlampe angegangen...10/10.


    Was gilt es nun zu prüfen?
    Thermostat ? Wasserpumpe? :sad:

  • Hallo,


    erstmal die einfachste Frae:


    genügend Wasser hast du drin ???
    Mach in den Ausgleichsbehälter aber auch nicht mehr als bis MAX rein, sonst macht sie dann Pipi. :whistle: :laugh: :top:


    Grüße Joersch

    • Kirschtörtchenverdrücker
    • Optimismus ist der Glaube daran, das aus einem Gerstenkorn irgendwann einmal ein Faß Bier wird.
    • Wir müssen aufhören weniger zu trinken, wir brauchen viel mehr Alkohol ! (Stainless Steel - Onkelz Cover Band)
    • meine vBGarage

  • Servus Joersch, ja - Kühlwasser ist zumindest im Ausgleichsbehälter ausreichend vorhanden.

    Schlachtplan steht nun nach einiger Recherche fest:

    Werde nun die nächsten Wochen bei Gelegenheit mal die Verkleidung abbauen und in den Kühler schauen.
    Dann die Kühlflüssigkeit ablassen und das Thermostat ausbauen und testen.
    Hoffe ich habe da einen Treffer. Vermute das Ding ist dauerhaft geschlossen.
    Wenn das Thermostat nicht defekt ist schaue ich mir die Wasserpumpe an und baue die mal aus.


    PS: Das Haynes-Service/Repair Buch ist hier wirklich top.
    Das technische Englisch ist nicht ganz einfach aber mit dem deutschen WHB ergänzt es sich hervorragend.

  • Mal ne andere Frage, wie sieht dein Kühler aus?


    Sind die Lamellen in Ordnung? Übermäßig dreck oder Fliegen drin?
    Kannst mal bei laufendem Lüfter ein Blatt papier vorne dran heben,
    wenn das am Lüfter "klebt" ist der durchlass i.O.


    Werden alle Schläuche vom und zum Kühler (gleich) warm?
    Hast du den Kühlerdeckel (nicht Ausgleichsbehälter!) schonmal auf gemacht?

    (!!ACHTUNG - NUR IM KALTEN ZUSTAND!!)


    Falls ja - ist der Kühler randvoll oder hast du Luft im Kühler?


    Ferndiagnosen sind immer schwer,
    aber das sind mal paar Punkte die du noch kontrollieren könntest.


    Am ehesten würde ich auf Luft im Kühlkreislauf tippen.

  • Danke für euren Input!


    Habe gerade mit TuneECU den Lüfter geprüft, der funktioniert problemlos.


    Der Fehlerspeicher ist auch leer.


    Habe die ST anschließend gestartet und im Stand laufen lassen.
    Die Temperatur ist innerhalb von nichtmal 5 Minuten auf 112 Grad gestiegen.
    Ab etwa 100 Grad ist der Lüfter angesprungen. (Laut Mapping sollten es 103 Grad sein - sollte also passen).


    https://www.youtube.com/watch?v=OI1p4Y2qbkk

  • Wie sieht es aus mit den Temperaturen der Kühlerschläuche?


    Stichwort: Thermostat defekt?



    Hast du mal den Kühlerdeckel aufgemacht und nach Luft geschaut?

  • Hallo,


    als Erstes würde ich schauen ob und wie viel Flüssigkeit im Kühlsystem vorhanden ist - einfach den Deckel am Kühler öffnen (im kalten Zustand).


    Sofern der Flüssigkeitsstand Ok ist würde ich nach den Schläuchen schauen, ob die gleichmäßig warm werden. Dies gibt dir einen Hinweis auf die Funktion des Thermostats und der Wasserpumpe.


    Das Starten des Lüfters bei 103°C Wassertemperatur ist Ok.


    Für mich hört sich das nach fehlender Kühlflüssigkeit oder einem Defekt an der Pumpe, bzw. des Thermostats an.

  • Bin neu hier...weil ich erst an eine Anschaffung einer 1050er denke (aber wird erlaubt sein :-) )


    Zum Thema: In der Tiger ist ein Steigrohr im Ausgleichbehälter verbaut, das für die Rückführung des Kühlmediums in den Kühlkreislauf verantwortlich ist. Bei einem Kollegen (ebenfalls mit Hitzeproblem) steht eine Tiger deren Steigrohr fehlt: Das ist wohl abgebrochen und scheinbar nicht ersetzt worden. Falls dies bei der Sprint ebenfalls so vorgesehen ist und das Steigröhrchen fehlt, kann es passieren, dass zwar im warmen Zustand Kühlflüssigkeit in den Ausgleichsbehältere gedrückt wird aber dann im kalten (oder wenn es halt aus dem Motorkreislauf "saugt" nicht mehr zurück fließt...dann wäre evtl. zu wenig Kühlflüssigkeit im Motor.


    Das können aber sicher die Füchse hier beurteilen, ob so ein Steigrohr im Ausgleichbehälter verbaut ist (bei der Tiger an einer der beiden dünnen Zugänge) und, falls dem so sei wäre ein Blick durch die Einfüllöffnung sinnvoll, ob das Röhrchen (was in der Tiger ein ca. 9mm dicker und ca. 10cm langer Schlauch ist) vorhanden ist.


    Cheers,
    Eric

  • Moin


    Looseric
    Herzlich willkommen.
    An der 1050ziger ist kein Steigrohr im Behälter.


    Gruß von der Ostsee


    Gogo

    Immer nach der Devise: Freu dich über'n runden Keeks und beiß die Ecken ab. (Is von meinem Sohn. Woher er ihn hat, weiß er nicht mehr)


    meine Garage

  • So, habe es nun am Wochenende geschafft die Lady zu zerlegen.
    Im Kühler war Kühlflüssigkeit.
    Als ich den Deckel aufgeschraubt habe ist sie direkt rausgesuppt.



    Habe anschließend das Thermostat ausgebaut und im Kochtopf getestet.
    Das ist definitiv defekt, da bewegt sich nichts.
    Vermutung: Als das Thermostat den Geist aufgegeben hat, war der Kühler voll. Durch das defekte Thermostat keine Zirkulation der Flüssigkeit --> Maschine an, Flüssigkeit kocht -->Überhitzung.
    Bin gerade am suchen ob es da ein Nachbau gibt. Für das Originalteil wollen sie 60€.. Finde ich unangemessen für das Teil.
    Falls ich da keinen anderen Hersteller finde wird das Ding nachher bestellt und ich muss eben die Lieferzeit / Preis hinnehmen.
    Schönes Wochenende an alle :top:

  • .
    Schau doch mal bei bike-teile.de wegen einem gebrauchten oder frag bei den Kollegen im t5net.de. Da hat sicherlich einer eines über. Oder stell eine Suchanfrage ein.


    .

    Da gibt's keine App. Depp bleibt Depp.

  • Habe im T5net einen Tipp gesehen, wo der Hersteller des Thermostats steht.
    Von den Abmessungen, dem Aussehen und der Temperatur her ist das Thermostat baugleich mit dem der Sprint ST 1050.
    Mit der Artikelnummer kann man das Teil für unter 15€ bestellen...:whistle:
    Habe das Thermostat nun bei Mister-Auto für ~12€ + Versand bestellt.
    Dazu dann noch die passenden O-Ringe in 48,9 x 2,62mm aus FPM75 bei hug-technik. (14,35€ für 2 Stück, so teuer wegen den Versandkosten und Mindermengenaufschlag)


    Von der Kostenersparnis mal abgesehen sind sowohl das Thermostat, als auch die O-Ringe lieferbar :applause:


    http://www.t5net-forum.de/foru…serpumpe/#comment-1012065


    Aus dem T5net:

    Zitat

    Kauft das Thermostat auf keinen Fall als Originalteil bei Triumph! Die machen sich nicht mal die Mühe die Originalverpackung des Herstellers auszutauschen .......


    Ist ein Standardartikel der in einer ganzen Menge von Dosen verbaut wird: Hersteller ist Vernet/Frankreich:
    Calorstat TH 3328.88 J
    Es werden bei Triumph sagenhafte 60 Euro aufgerufen für einen Standardartikel der im freien Handel weniger als 15 Euro kostet. In meinen Augen eine absolute Frechheit, die sich auch nicht mit Lagerhaltung etc. rechtfertigen lässt. [Blockierte Grafik: http://www.t5net-forum.de/foru…moticons/default_sick.gif][Blockierte Grafik: http://www.t5net-forum.de/foru…moticons/default_sick.gif]