Wir möchten Ihre Meinung hören

  • Wir bei Triumph möchten sichergehen, dass die Wünsche unserer Kunden erfüllt werden. Wir investieren in die Zukunft und möchten daher wissen, was Ihnen als Motorradfahrer wichtig ist und worauf es Ihnen bei Ihrem regionalen Triumph-Händler ankommt.

    Um uns dabei zu helfen, möchten wir Sie einladen, an einer 5-minütigen Online-Umfrage teilzunehmen. Ihre Meinung ist uns sehr wichtig und hilft uns, unser Angebot weiterzuentwickeln und zu verbessern.




    https://www.surveymonkey.de/r/TGFLFBY


    Das Leben ist kurz, weniger wegen der kurzen Zeit, die es dauert, sondern weil uns von dieser kurzen Zeit fast keine bleibt, es zu genießen.

  • muß sagen die Umfrage läuft genauso ab wie ich es schon im Laden oder teflonisch / schriftlich bei Triumph Deutschland erfahren habe:
    es geht nur um Neu-Verkäufe - sowohl der Verkauf als auch der Service sind nur auf neue Modelle ausgerichtet :girl_mad:
    zur Umfrage:
    alles vor 2008 wird 'subsummiert' - interessiert schon nicht mehr
    Sport-Tourer nicht mehr als Kategorie vorhanden
    mehrere Seiten 'Kaufmodalitäten': Anzahl Motorräder davor, Fremdmarken, Neukauf geplant, Bezahlung/Ratenkauf, Entfernung / Dauer Anfahrt, Händlernetz für Neukauf, Händlernetz Dichte (auch wieder für Kauf), letzter Händlerbesuch ...
    und hier bin ich in der Umfrage nicht weitergekommen - egal was ich Anklicke für letzten Händlerbesuch (mit und ohne Hauptgrund/Weiterer Grund/Kein Grund) läßt mich die Umfrage nicht weiterklicken :sad:
    aber auch die letzte Frage war wieder auf Kauf ausgerichtet - nix mit Service, nix mit Ersatzteilen, nix mit Preise, also für mich ist diese Umfrage wirklich für die Katz ... und die frißt sowas auch nicht :whistle:
    Ich kann's ja verstehen daß die Händler und der Hersteller vom Verkauf leben, aber Marken-Bindung schafft man nicht über 'hypermoderne Superstores' die nur neue Maschinen verkaufen die unsere Generation gar nicht will (mit wenigen Ausnahmen und auch nur als 'Notkauf weil das Traum-Motorrad nicht weiterentwickelt wird). Auch ein neues Motorrad vom selben Hersteller/Händler kaufe ich nicht wenn ich mich mit der alten schon 'im Stich gelassen' fühle ... über Service, Ersatzteile, Neu-Aufbau bei einigen der älteren Modelle, etc. ließe sich sicher auch gut Geld verdienen, da ich hier nicht die einzige Sprint-Verliebte bin die viel Geld in ihre Barocke Lady steckt weil sie ihr gefällt. Ganz zu schweigen von der Markenbindung die das schafft für den späteren (oder dann auch früheren) Neukauf. Das allein sollte Triumph schon zu denken geben wieviele Sprinter hier sich an ihre 'alte' Lady klammern, weil das Modell nicht weiterentwickelt wird (selbst wenn ich den 'Cousin' GT mal zulassen würde - ist auch schon überholt) und daher keine neue Triumph kaufen wollen. Ein paar (viele) Vorschläge haben wir uns ja in anderen Fäden ausgiebig ausgeträumt.
    Aber das scheint nicht das Geschäftsmodell von Triumph zu sein. Anscheinend auch nicht das Ziel dieser Umfrage 'wie bekommen wir unsere boarischen Plagiate an die Kundschaft'.
    eine enttäuschte
    VSD
    die aber immer noch, und ironischerweise sogar noch viel mehr, an ihrer Barocken Lady festhält - jetzt erst recht :girl_sigh:

    Acceptance of what Happens is Essential to the Discovery of Truth

  • Na toll. Ich darf nach der ersten Frage gar nicht weitermachen, weil ich noch nie ein neues Motorrad gekauft habe. Erst recht nicht von Triumph (Warum auch?). So wird das wohl nix mit einer Marktausrichtung auf spätere Neukunden... tztztz...


    Ach egal. Ich passe eh nicht ins Schema mit meinem ausgeprägten Purismus und meiner Form-follows-function Mentalität. :guffaw:

    Rock 'n' Roll, Ladies. :band:


    Simon
    _____________________
    2000er Speedy, eine Stimmgabel und ne Knattersaki

  • Da ich die Frage 2 nicht beantworten konnte, da Sporttourer nicht mehr aufgeführt sind, kann ich auch nicht teilnehmen.
    Hab dann mal zum Spaß Tourer angeklickt um weiterzukommen. Frage 5 fehlt auch die richtige Antwort, Neumotorrad ja, aber wer kauft denn zu Listenpreis :mega_shok:.
    Bei Frage 8 sollten wir eigentlich alle angeben, daß wir jetzt eine andere Marke fahren, hab ich so gemacht, dann kam noch die Frage welche Marke man jetzt fährt und das wars. Warum man gewechselt hat interessiert T nicht.


    Triumph hat also eindeutig kein Interesse an Kundenbindung oder Wiedergewinnung verlorener Kunden.:sad:


    Ich hoffe daß meine Lady noch lange ihren Dienst tut, denn alternativen habe ich bis jetzt noch nicht gefunden.


    Grüßle
    Joachim

  • Hallo Sprinterfreunde
    Wenn Triumph unsere Meinung wissen will ....dann sollte einfach unser Sprinter Forum wie auch das T5net lesen....
    Dann würden Sie wissen, was der Mark will und nicht diesen scheiß Retrokram der doch kein 3 Zylinderfahrer als sein Hauptspielzeug will und das für ein schweine Geld.
    Ich behalte meine RS und hege sie und wenn ich wirklich eine Neue will dann evt eine Tigersport......in Blaumetallic !!!aber nicht in Mattgrau oder anderen Modefarbe die kann ich nach 2 Jahren wieder runterkratzen kann ...
    Macht die alten schönen schrillen Farben wieder.. wie ab Jahr 2000 da konnte man sagen seht Dir diese schöne farbige Maschine an.. Die hat was und nicht in Friedhofgrauschwarzmatt was jeder Heini heute hat...
    Sorry wenn mir gerade der Gaul durch ging... Wenn ich lese was beim Joe, bei der befragung ablief ,dann bin ich froh das e mail gleich gelöscht zuhaben wie wenns Spam gewesen wäre.... mehr wars nicht wert....


    aus habe FERTIG !!!
    Ich freue mich auf meine Blaue RS die in der Garage auf den Frühling wartet
    Aus dem Kraichgau
    BlauRSKlaus

  • Ich habe leider auch vergeblich auf den Punkt in der Umfrage gewartet, wo man seine Wünsche loswerden oder erklären kann, warum mein nächstes Motorrad keine Triumph mehr sein wird.


    Aber wie ihr es auch schon richtig geschrieben habt, scheint es leider keinen zu interessieren. Sehr schade:prohibit:


    VG
    Reiner

  • Auch auf die Gefahr hin schwer Mecker zu bekommen:worship::
    ich kann das Gejammer über den fehlenden Nachfolger der Sprint RS bald nicht mehr höhren.:nod:
    Komisch nur, daß jetzt hier einige Ex-Sprinter die Tiger Sport als solche bezeichnen.


    Für ein paar wenige Motorrad Fans die auf Sporttourer stehen lohnt sich eben keine Weiter- oder sogar Neuentwicklung.
    Mit der ganzen Tiger-Palette sowie Street- und Speed Triple ist doch schon ein weiter Kundenkreis abgedeckt.
    Was bitte kann/ konnte denn eine RS was diese Modelle jetzt nicht können?


    Und die neue Thruxton ist meiner Meinung nach eines der schönsten Motorräder die zur Zeit zu haben sind. Noch dazu fährt sie richtig klasse und ist auf dem neuesten Stamd der Technik. Einfach top!:top:
    Die Retro- Modelle haben auch ihre Berechtigung.


    Das ändert zwar nix daran, daß die Umfrage Kacke ist, aber dafür muß man nicht gleich Alles in Frage stellen was Triumph zur Zeit macht.


    Nix für Ungut und jedem das Seine.:flowers:


    Grüße vom (zur Zeit) nicht Triumphfahrer (außer ab und zu mal Bonni)

    Ich habe mir meine Meinung gebildet, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen!

  • Hallo Frankfan
    Es geht allgemein um die Sprint ST oder RS...
    so wenige sind es nicht wie du meinst hoffen auf eine neue... die es ohne gravierende Neukonstruktion gebaut werden kann.....
    Die Bonni mußte ja auch von Grundauf neu gemacht werden.. meinst das alte Gehäuse hatte die 95 PS ausgehalten.. bestimmt nicht... oder Kurbelwelle Pleul..
    und die Bonni sieht ja nicht schlecht aus .. fährt sich bestimmt auch nicht schlecht.... aber ich möchte mir Ihr nicht 300-400 Km durch den Odenwald oder Schwarzwald fahren.....vielleicht noch mit Sozia ... oder mit Sozia durch die Dolos.... ich bin halt nicht auf der Mehlsuppe hergeschwommen habe mein erhöhtes Startgewicht schon.... und ich behaupte da immernoch..das geht mit einer Sprint doch besser und angenehmer.... hast mal gelesen wieviel Zuladung eine ST oder RS hat????? Leergewicht 235 KG .. zul Ges Gew 500KG... geht das bei der Bonni..... ??? das hat nicht mal eine BMW...oder KTM....
    ganz abgesehen.. der 3 Zylinder ist einfach geil....
    BMW wie auch KTM oder Ducati bringen doch wieder Sporttourer..die Fahrer der Supersportler werden auch älter.. die steigen dann auf solche Maschinen....
    und haben mächtig Spass damit
    ich sehe es in meinem Bekanntenkreis....


    aber jeder soll das fahren was ihm gefällt und im Spass macht....
    dein Motorrad hat bestimmt auch sein Unterhaltungswert


    Gruß aus dem Kraichgau
    BlauRSKlaus

  • Hallo Klaus,


    wir haben uns uns bisher nicht persönlich getroffen, deshalb zur Erklärung: meine Frau fährt eine Bonni, deshalb habe ich die erwähnt, weil ich ab und zu damit fahre.
    Aber man kann sie überhaupt nicht mit der Sprint oder einem anderen Triumph 3 Zylinder vergleichen. Von der Leistung ost es eine Luftpumpe.
    Meine zentrale Frage war, was die RS/ST 955 kann was die neuen Modelle nicht können?
    Ich behaupte einfach mal, alles was deine RS kann, kann eine Tiger Sport, Tiger 800 oder Explorer auch - und noch vieles mehr und besser. Die Zuladung kenne ich jetzt nicht von den neuen Modellen und auch nicht dein Startgewicht. Aber auch egal wie viel es ist, sie werden dich und deine Sozia überall hinbringen.
    Ich kann nach wie vor nicht verstehen auf was hier so Einige warten, die ihre alte RS/ST so hoch loben???

    Ich habe mir meine Meinung gebildet, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen!

  • Moin,


    ich habe jetzt die RS gehabt, habe noch eine ST1050 und eine Speedy 1050 NV, und bin in letzter Zeit einige andere Marken Probe gefahren (ausgiebig) und kann damit behaupten, die neueren Modelle machen alles besser als die RS 955 oder ST1050.


    VG
    Matti


  • Meine zentrale Frage war, was die RS/ST 955 kann was die neuen Modelle nicht können?
    ?


    Gut aussehen zum Beispiel!:tongue:


    Vielleicht ist die zentrale Frage mit Bauchgefühl schnell beantwortet!
    Es gibt nix, was die SUV's können, was die ST nicht auch schon konnte! Und sie sieht dabei einfach gut aus!:nod:


    aberallesGeschmackssachefindet Michael

  • a) jeder soll fahren was ihm gefällt - will damit keinem die anderen Modelle madig machen - das war auch nicht der Inhalt der Umfrage 'welches ist das beste Triumph-Modell', sondern 'was wünschen wir uns von Triumph'


    b) die Barocke Lady (ST 955i) hat gleich mehrere Merkmale die ich in den aktuellen Tiger/Explorer Modellen nicht finde - sportliche Tourentauglichkeit über Länder hinweg, Gewicht/Zuladung, Sitz-Ergonomie, Aussehen, dieses unverwechselbare British Understatement - alle Punkte zusammen bringt eben nur die Barocke Lady unter einen Hut ... mit diesen abgekupferten Muuhhhhhsss kann ich mich einfach nicht anfreunden, hätte aber gern das eine oder andere Feature in einer neuen ST gesehen - z.B. Kardan ohne gleich 50kg draufzupacken, oder ABS, oder bessere Gangschaltung, oder ein paar kg insgesamt abspecken durch neue Bautechnik/Materialien ... sowas ließe sich ohne allzugroße Umstellung auch in einer ST realisieren


    c) wo wir eigentlich abgeschweift sind: Triumph will unsere Meinung hören, aber bitte "nur zum Neukauf unserer neuesten Modelle - die restlichen Fantastereien interessieren uns nicht" ... wenn dem so ist sollen sie's bitte auch so sagen - der Titel der Umfrage ist mehr als irreführend ... und wenn Markenbindung nur über Neuverkauf des 'neuesten Schreis' geht, dann viel Glück - wird sich dann irgendwann im 'Einheitsbrei' verlieren - was übrigens vor 10 Jahren genau der Grund war, daß ich mich für die Barocke Lady entschieden habe (sogar zweimal nachdem ich die Erste abgelegt hab), nämlich nicht den üblichen 'Einheitsbrei' zu fahren oder den 'schrillsten Schrei'


    Aber die 'Kritiker' hier haben in einem Punkt durchaus recht: es ist deren Laden - sie können damit machen was sie für richtig halten - und wem die neuen Modelle oder die Retros gefallen darf das gern auch sagen - erfüllt ja dann auch den Zweck der Umfrage :flowers:
    VSD
    die sich so mißverstanden fühlt, so ausgegrenzt, so allein gelassen, so traurig ob ihres Versinkens in der Bedeutungslosigkeit :laugh: dabei will ich doch nur ein paar Ersatzteile und etwas Service haben, wenn es schon keine neue Barocke Lady gibt - das darf Frau doch wohl noch sagen auch wenn Triumph das nicht wissen will :girl_wink:

    Acceptance of what Happens is Essential to the Discovery of Truth

  • Gut aussehen zum Beispiel!:tongue:


    Geschmacksache sagte der Affe und biß in die Seife:megacool:





    Vielleicht ist die zentrale Frage mit Bauchgefühl schnell beantwortet!


    Das laß ich gelten:top:



    Es gibt nix, was die SUV's können, was die ST nicht auch schon konnte!


    Naja, fangen wir mal beim Einfachsten an: ABS
    dann noch Ride by wire, Traktionskontrolle, elekt. Fahrwerk, ...
    einfach der Fortschritt der letzten 15 Jahre:nod:.
    Jetzt kommt wahrscheinlich das Argument, daß das ja kein "richtiger" Motorradfahrer braucht:worship:.

    Ich habe mir meine Meinung gebildet, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen!

    Einmal editiert, zuletzt von frankfun ()


  • die sich so mißverstanden fühlt, so ausgegrenzt, so allein gelassen, so traurig ob ihres Versinkens in der Bedeutungslosigkeit :laugh: dabei will ich doch nur ein paar Ersatzteile und etwas Service haben, wenn es schon keine neue Barocke Lady gibt - das darf Frau doch wohl noch sagen auch wenn Triumph das nicht wissen will :girl_wink:


    Tröst:flowers:!


    Ich will auch niemandem sein Modell madig machen.:prohibit:


    Nur das Gemecker gegen die Modellplitik lass ich nicht gelten.


    Eine neue barocke Lady hätte so etwa den Verkaufserfolg der GT.:pokal:


    Und ja, der Service könnte besser sein.


    zum Schluß noch sorry für soviel Off Topic - ging ja um die Umfrage.

    Ich habe mir meine Meinung gebildet, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen!

  • Hallo Leute


    Ich denke die Umfrage kommt zu spät und es seitens für Triumph nicht tiefgründig genug.
    Aber das Unternehmen bekommt schon im laufenden Geschäft es zu spüren, denn viele Kunden
    stimmen schon mit den Füßen ab und kaufen bei anderen Herstellern!!!
    Ich zum Beispiel war mit der Technik und dem Finish fast zufrieden. Die Markenbindung mittels
    Kleidung & Co war richtig hoch und Newchurch war das Sahnehäubchen.
    Nur wenn die Grundsubstanz sprich die Modellrichtung zu einseitig ausgelegt wird, dann wendet sich ein Teil der Kunden ab.


    SCHADE, WIRKLICH SCHADE


    Gruß Chrissi

    [INDENT]:berlin:Zwei Zylinder sind vermutlich zu wenig, aber vier Zylinder vermutlich zuviel!:berlin:


    ex Tourguide der Krabbelgruppe 50+->

    Tourguide der Schau ins Land Touren
    50 Kilometer + Pause :cheers:

    [/INDENT]

  • Gude,


    regt Euch ab und hört auf mit dieser dämlichen Umfrage Eure Zeit zu verschwenden. Triumph möchte den Typ Motorradfahrer, der hier Forum vertreten ist, aktuell gar nicht haben. Daher interessiert Sie es nicht und hat es noch nie.


    Gruß,
    Dirk

  • Gude,


    regt Euch ab und hört auf mit dieser dämlichen Umfrage Eure Zeit zu verschwenden. Triumph möchte den Typ Motorradfahrer, der hier Forum vertreten ist, aktuell gar nicht haben. Daher interessiert Sie es nicht und hat es noch nie.


    Gruß,
    Dirk


    hallo @ all........


    Leider ist es so seit Jahren wie Dirk sagt. ES INTERESSIERT die " Focken" einfach nicht.
    Genau deshalb, weil meine RS so ist wie sie ist habe ich sie noch. Trotz Regler und Lima
    Defekten nach einander. Und der dritten Batterie.
    Sie ist halt " MissMarple " und bleibt es bis sie verstirbt. Aber zur Zeit sehe ich keinen
    Grund mich zu trennen , geschweige ein Modell bei T , das eben anders ist wie alle
    anderen !!!!


    Gruß Peter

    " Ich bin wie ich bin,
    Das passt am besten zu mir"


    Ernst Ferstl


  • Jetzt haben sie eine neue Chefin für Deutschland!


    Vielleicht kann die sogar lesen - und liest auch mal das Richtige?

    Gruß / Peter


    Oben fit und unten dicht - so fürcht' ich auch das Alter nicht!

  • Sollte sie wohl dringend!
    Immerhin hat es ein Jahr gedauert, diesen Posten neu zu besetzen!


    Warum eigentlich?


    Mal ein paar Zeilen von 2015 gefällig!
    Interessant sind die Zahlen unterm Bild, die für den plötzlichen Ausstieg ihres Vorgängers gesorgt haben dürften!


    kalickerdiklack



    ProblemelöstmannichtmitUmfragenfindet Michael


  • die sich so mißverstanden fühlt, so ausgegrenzt, so allein gelassen, so traurig ob ihres Versinkens in der Bedeutungslosigkeit :laugh: dabei will ich doch nur ein paar Ersatzteile und etwas Service haben, wenn es schon keine neue Barocke Lady gibt - das darf Frau doch wohl noch sagen auch wenn Triumph das nicht wissen will :girl_wink:



    Servus Vera,


    cool down....


    Machs wie Silvia mit ihrer RS 955i und fahr Deine ST bis sie ein Oldtimer ist und Du wirst Dich wundern wie Du dann bestaunt werden wirst.


    Silvia hat ja jetzt durch die MV Brutale die Qual der Wahl, die MV hat die meisten heut gängigen Gimmicks die auch ein kein richtiger Motorradfahrer nicht wirklich braucht, ist leichter hat 30 PS mehr und läuft irgendwas über 250 km/h und trotzdem fährt sie auf Tour lieber die RS.


    frankfun : Woher willst Du wissen das eine ST aufgerüstet mit all den elektronischen Schnickschnack keinen Erfolg hätte? Schau Dir mal die neue Duc 959 panigale an, viel optischer Unterschied zur Lady kann ich da nicht entdecken...


    schmunzelndes Grüßle aus dem kalten Unterallgäu,
    wumi

    Zitat

    Früher war die Zukunft auch besser

    Karl Valentin