Getriebesorgen

  • Mahlzeit, wir haben Sorgen!

    Mein Julchen fährt ja seit ca 6 Jahren meine Sprint rs 955i und seit 2016 mit "Madchenkupplung" (geht bzw. ging hervorragend). Seit ca. 2 Monaten hat sie aber bei kaltem Motor so gut wie keine Chance hoch zu schalten, es geht einfach kein Gang rein. Also erstmal tuckern lassen. Und wenn's dann warm is un wunderschön fährt geht kein Leerlauf rein, während es rollt noch eher wie im Stand. Was kann man da machen? Hab Öl gewechselt (welches würdet ihr empfehlen), den Motor gespült aber nichts hat auf längere Sicht geholfen. Im Winter nehme ich das Ding auseinander un mach das neu, aber noch is bissl Saison un es stehen noch paar Fahrten an. Hat jemand die Probleme auch schon mal gehabt un Tipps dazu??

    Vielen Dank schon mal

    der Vagabund un sein Julchen

  • Servus,


    ich gehe mal davon aus, dass du die Kupplung sauber eingestellt hast? Das ist ja gerne mal ein Problem (gelängter oder gespleißter Zug).

    Gruß / Peter


    Oben fit und unten dicht - so fürcht' ich auch das Alter nicht!

  • Moin.


    Ich hatte seinerzeit mit der 955 ST auch Probleme mit dem Schalten, auch mit dem Leerlauf. Nach dem Ölwechsel auf Motul teil synthetisch war alles gut. Oder auch das direkt von Triumph empfohlene Mobil-Öl lt. Handbuch verwenden.



    Gruss


    Karlheinz

  • Ich würde auch als erstes den Zug checken. Bei meiner hat sich das Konter-Rändelrad immer geöffnet.

  • Guten Morgen, da werde ich das am Wochenende mal in Angriff nehmen, muss man da irgendwas beachten (hab im Laufe der Jahre festgestellt das die kleine von der Insel div. Eigenheiten hat🤣) un nächste Woche berichten.

    Vielen Dank un allzeit Schrott und Knitterfreien Flug

  • Zuerst Zug checken, 2mm Spiel am Hebel beachten. Dann korrekten Ölstand einhalten, bei zu wenig Öl macht die Gute auch gerne mal Probleme beim Schalten.

    Aus einem traurigen Arsch kommt nie ein fröhlicher Furz (Martin Luther)

  • Danke für all die Tipps und Ratschläge, Öl gewechselt, Zug ordentlich eingestellt un Schwupps, das alte Mädchen geht wieder zu schalten.

    Schönen Wochenstart

    Un allzeit Schrott und Knitterfreien Flug

  • Schön, dass es sich so einfach beheben ließ, jedoch würde ich den Zug mal detailliert auf mögliche Beschädigung prüfen. Wenn er sich so plötzlich "verstellt" hat, kann es gut sein, dass einige Adern gerissen sind, er sich gelängt hat und dann demnächst komplett reißt...


    Mal so ne andere Frage: was meinst du mit "den Motor gespült "?


    Gruß

    Robin

  • Ich hab noch nen original Kupplungszug rumliegen, hatte nach 5000km -überflüssiger Weise- auf nen längeren gewechselt.:sarcastic_hand:

    Kannste dir gern für lau abholen.