Inspektion nach 10 Jähriger Standzeit.

  • Hallo,


    ich habe hier eine 955i die ich von meinem Vater geerbt habe. Das gut Teil hat mindestens 10 Jahre gestanden. Die Reifen haben DOT 16/08;) Ich möchte die Kiste jetzt wieder fit für die Straße machen. Soweit sieht sie noch gut aus. Der Motor springt ohne zu murren an, und läuft im Stand soweit einwandfrei. Was sollte man nach der Zeit den so alles kontrollieren? Öl, und Filter wechsel, sowie Bremsflüssigkeit ist klar. Reifen kommen natürlich auch neue drauf. Gibt es was spezielles zu beachten?

    Schonmal danke für die Tipps, die da hoffentlich kommen werden!:)

    Feuerwasser, Dancen und Matrazensport sind genau mein Ding.

  • Hallo Ingo,


    neben dem Öl- und Bremsflüssigkeitswechsel sowie den Reifen empfehle ich mal den Tank runter zu machen und den Luftfilterkasten zu öffnen.

    Ich habe schon öfter gesehen, das sich dort Kleintiere ein Nest gebaut und sich ihr Nahrungslager angelegt haben. Wäre doof, wenn so etwas angesaugt wird.

    Dabei würde ich bei Bedarf den Luftfilter wechseln und schauen, das sich rund um den Gaszug nichts eingelagert hat.

    Wenn der Gaszug wegen ein paar Eicheln hängen bleibt, ist das manchmal ungesund.


    Ansonsten vielleicht am Anfang etwas langsam machen.


    Viel Spaß mit der Sprint.


    Grüsse Joersch

    • Kirschtörtchenverdrücker
    • Optimismus ist der Glaube daran, das aus einem Gerstenkorn irgendwann einmal ein Faß Bier wird.
    • Wir müssen aufhören weniger zu trinken, wir brauchen viel mehr Alkohol ! (Stainless Steel - Onkelz Cover Band)
    • meine vBGarage
  • Es gibt da auch eine Serviceanleitung, bestimmt im Netz, wenn hier keiner eine hat (ich leider auch nicht).

    Die könntest du einfach zu Rate ziehen und dann abarbeiten. Wenn du hängen bleibst, können wir dir hier sicher weiterhelfen.

    Gruß / Peter


    Oben fit und unten dicht - so fürcht' ich auch das Alter nicht!

  • Dem ist wenig bis nichts hinzu zu fügen. Je nach Kilometerstand sollte mal nach den Ventilen geschaut werden, wenn das nicht mehr nachvollziehbar ist.

    Aus einem traurigen Arsch kommt nie ein fröhlicher Furz (Martin Luther)

  • So, erstmal Danke für die Tipps!:thumbup:Die Ventile werden topp sein. Da hatte mein Vater ein Auge drauf. Luftfilter werde ich dann auch mal tauschen. Ich habe in den weiten des Netzes das Servicehandbuch gefunden. Zwar auf englisch, aber besser als 129€ ausgeben...8) Bei den 40000 Inspektionen wird auch geschrieben, dass man alle vier Jahre das Gabelöl wechseln sollte. Wie ist da die Meinung? Überbewertet, oder dringend notwendig?

    Feuerwasser, Dancen und Matrazensport sind genau mein Ding.

  • Klar, kann man alles machen, auch die Bremszangen mal einer ATE- Kur unterziehen (s. Technik FAQ). Ich würde bei der Gabel aber erstmal garnichts machen, sondern im Auge behalten, ob da irgendwo Öl Austritt. Dann sind nämlich die Simmeringe fällig und könnten gleich mitgemacht werden, wäre ja schade um das neue Öl....Nach langer Standzeit könnten sowieso einige Simmerringe oder O-Ringe nachgeben, deshalb erstmal fahren und auf Öl- oder Flüssigkeitsverluste achten, z. B. an der Getriebeausgangswelle hinter dem vorderen Ritzel oder an der Wasserpumpe innen am Übergang Gehäuse/Pumpe oder außen am Deckel (O-Ringe werden gelegentlich spröde).

  • Alles klar. Dann weiß ich erstmal Bescheid. Ich werde mich jetzt fröhlich ans Werk begeben. Neue Fragen werden aber bestimmt noch kommen...^^

    Feuerwasser, Dancen und Matrazensport sind genau mein Ding.

  • Nach meiner Meinung FW (föllig wurschd), Hauptsache: Dot 4!

    Gruß / Peter


    Oben fit und unten dicht - so fürcht' ich auch das Alter nicht!

  • Offensichtlich liegt das am Anbieter. Mir sind keine verschiedenen Qualitätsstufen bei Dot 4 bekannt.

    Gruß / Peter


    Oben fit und unten dicht - so fürcht' ich auch das Alter nicht!

  • Offensichtlich liegt das am Anbieter. Mir sind keine verschiedenen Qualitätsstufen bei Dot 4 bekannt.


    Zumindest gibt es je nach Hersteller Qualitätsunterschiede in Form der Siedepunkte.

    Das ist im normalen Straßenverkehr eher nicht so relevant, aber auf der Rennstrecke etc. schon eher.


    Was du auf keinen Fall machen darfst ist DOT4 und DOT5 zu mischen.


    Grüsse Joersch

    • Kirschtörtchenverdrücker
    • Optimismus ist der Glaube daran, das aus einem Gerstenkorn irgendwann einmal ein Faß Bier wird.
    • Wir müssen aufhören weniger zu trinken, wir brauchen viel mehr Alkohol ! (Stainless Steel - Onkelz Cover Band)
    • meine vBGarage
  • Das hatte ich auch nicht vor. Altes raus, neues rein.

    solltest du DOT4 durch DOT5 ersetzen, musst du das ganze System gut reinigen.


    Grüsse Joersch

    • Kirschtörtchenverdrücker
    • Optimismus ist der Glaube daran, das aus einem Gerstenkorn irgendwann einmal ein Faß Bier wird.
    • Wir müssen aufhören weniger zu trinken, wir brauchen viel mehr Alkohol ! (Stainless Steel - Onkelz Cover Band)
    • meine vBGarage
  • Da ich normal auf der Straße bleiben will, reicht für mich DOT4. Alles bleibt so wie es ist. Die Mühle soll auch so bleiben, wie ich sie bekommen habe.

    Feuerwasser, Dancen und Matrazensport sind genau mein Ding.

  • Die Kühlflüssigkeit würde ich mir noch anschauen und gegebenfalls wechseln, wird mit der Zeit schon mal eine ziemliche Brühe. Die 955 wird grade im Sommer schon gerne mal ein wenig wärmer, vor allem im Stand.

    Ansonsten ein sehr gutes und in der Regel ein problemloses Motorrad .


    Viel Spaß damit., Gruß

    Wolle

  • Ja, das hatte ich nach dem Studium des Werkstatthandbuchs auch auf dem Schirm. Was kommt da am besten für ein Zeug rein? Gibt es was empfehlenswertes?

    Feuerwasser, Dancen und Matrazensport sind genau mein Ding.

  • Ja, das hatte ich nach dem Studium des Werkstatthandbuchs auch auf dem Schirm. Was kommt da am besten für ein Zeug rein? Gibt es was empfehlenswertes?


    Welches Frostschutzmittel genau du benötigst kann ich aktuell nicht beantworten, auf jeden Fall muss es das richtige sein.

    Den Frostschutz für den Kühler gibt es in verschiedenen Farben (blau, rot, grün).

    Nicht jedes Mittel ist für jeden Motortyp geeignet und hängt damit zusammen, ob es Silikathaltig oder Silikatfrei ist. Bei Alu-Motoren z.b. kann das falsche Frostschutzmittel zu Schäden führen.


    Eine kleine Info dazu gibt es hier


    Welches du benötigst sollte irgendwo im Handbuch stehen.


    Grüsse Joersch

    • Kirschtörtchenverdrücker
    • Optimismus ist der Glaube daran, das aus einem Gerstenkorn irgendwann einmal ein Faß Bier wird.
    • Wir müssen aufhören weniger zu trinken, wir brauchen viel mehr Alkohol ! (Stainless Steel - Onkelz Cover Band)
    • meine vBGarage
  • Gibt es im WHB keinen Hinweis?

    Gruß / Peter


    Oben fit und unten dicht - so fürcht' ich auch das Alter nicht!