Spiel verloren? Anlasser dreht doch nicht durch -> Motor dreht aber startet nicht

  • Das Problem ist, dass bei so einem Fehler das Moped eigentlich nur noch geschlachtet, und in Einzelteilen verkauft werden kann. Firmen werden sich aus Kostengründen da nicht dran setzten, und eine Privatperson zu finden, die da dran geht, ist nicht so einfach... Und wenn, sehe ich den Preis bei ~1000 - 1500€.

    Wenn der Händler tatsächlich bereit ist, über 3000€ zu zahlen, würde ich mir das ernsthaft überlegen!

    Feuerwasser, Dancen und Matrazensport sind genau mein Ding.

  • Hi Marvin,

    Das hört sich alles nicht so toll an und ist für dich natürlich richtig Kacke:cry:, gerade jetzt wo die Saison wieder los geht...

    Aber vielleicht solltest du noch versuchen abzuwägen, ob das so wirklich alles in Ordnung ist.

    Was mich wundert: 2000.- EUR Inspektion:swoon: - so in der Nähe von 1000.- EUR war ich auch schon (sowohl mit der Sprint als auch jetzt mit der Kati und da waren dann Reifen und/Kette dabei), aber das ist wirklich viel. Was ist denn da gemacht worden? Ist das die selbe Werkstatt gewesen bei der du jetzt auch bist? Sie bieten dir über 3000.- EUR für deine Sprint, die aber nicht mehr anspringt und bei der auch sie nur mit hohem Aufwand den Fehler finden können? Was machen die denn mit der angekauften Sprint? Das hört sich Alles etwas seltsam an. Oder bieten sie dir das an wegen dem Umfaller? Meinem Händler war auch meine Sprint umgefallen, dafür gab es einen ordentlichen Rabatt beim Kauf der KTM. Beim Umfaller ist ja auch die Verkleidung schnell beschadigt, ist auch sofort teuer.

    Nix für Ungut, vielleicht liege ich ja auch daneben, aber bist du dir sicher bei der richtigen Werkstatt zu sein?


    Daumendrückende Grüße:top:

    Ich habe mir meine Meinung gebildet, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen!

  • Probier's mit deiner Sprint mal bei BikeSide in Durmersheim.

    Das ist eine freie Motorradwerkstatt und die arbeiten sehr gut und zu vernünftigen Konditionen.


    Nachdem es im Raum Karlsruhe keinen Triumphhändler mehr gibt, hatte ich wegen der Wartung dort mal angefragt und bin sehr zufrieden damit.

  • Über 3000 im Händler Ankauf bzw Inzahlungnahme (du schriebst ja von was Gebrauchte kaufen) klingt erst mal gut, sofern die neue Gebrauchte auch fair bepreist ist.


    Zum Vergleich: Ich habe für meine sehr gepflegte 2006er mit 56tkm, ABS und viel Zubehör beim Privatverkauf noch 3300 bekommen.


    2000 für eine Inspektion grenzt jedoch an Wucher, zumindest wenn nicht noch ein Satz Reifen, Satz Bremsen und Nachrüstung von Zubehör wie Heizgriffen etc. dabei war - jedoch zählt das alles nicht zu den eigentlichen Inspektionskosten...


    Falls wirklich die Inspektion so teuer war und es sich dabei um den gleichen Händler handelt, wäre ich sehr sehr vorsichtig, klingt sehr skurril.

  • Moin!


    Mich beschleicht immer mehr der Verdacht, dass ich mit meiner 2006er ABS bei 23 tkm, guter Zustand ein wahres Schnäppchen geschlagen habe: 3000 € glatt. Daher war ich auf den ersten Blick sehr über das Angebot deines Händlers verwundert. Der Unterschied in der Laufleistung ist ja schon beträchtlich.


    Am Ende würde ich die Emotionen über den Händler aber nicht zu sehr in den Vordergrund rücken. Ich stimme zu, dass da einiges nicht ganz rund und verlässlich klingt, aber wenn du das Gefühl hast, ein neues Gefährt zu wollen und deiner T nicht mehr recht traust, dann trenne dich.

  • Danke der Anteilnahme aller!


    Ich bin letzte Woche mal hingefahren und hab' mir das angesehen, sie ist wohl beim Umfallen mit dem Tank gegen einen Betonpfeiler gefallen - daher ist da ne richtig dicke Delle drin. Der Händler meinte er hat einen Ankäufer gefunden der im jetzigen Zustand 1200 bezahlt, vor dem Umfaller dann 1800 wegen einem neuen Tank. Hab ein bisschen diskutiert und sie nun für 2100 ankaufen lassen, wobei ich vorher noch ein paar Teile abbauen durfte:


    - MRA Tourenscheibe

    - Komplettes originales Koffersystem inkl. Halterungen und einem Schlüssel

    - GPS-Finder

    - Li-Ion Batterie


    Zuhause habe ich außerdem noch:

    - Original Innentaschen und Triumph Tankrucksack

    - Kettenschutz

    - WHB

    - Kleinteile

    - 6 Liter Öl und Kettenöl

    - Ölfilter


    Ich hoffe so noch ein paar 100 Euro herausholen zu können wenn ich das auf Ebay verkaufe - oder hier ;)


    Erstmal gibt es kein neues Motorrad, auch weil ein Umzug vor der Tür steht, wäre nur unnötige Zusatzlast. Vll. im nächsten Jahr oder im Winter, allerdings gebe ich einem Auto erstmal Vorrang.


    Gute Fahrt und viel Wind im heißen Sommer!

  • Mann Marvin, das ist ja echt schade, dich als aktiven Fahrer hier (hoffentlich nur zeitweise!) zu verlieren.

    Klar sind Umzug und ein Auto wohl erstmal wichtiger als ein Hobbymotorrad. Das heißt ja nicht, dass

    du dem Motorradfahren für immer den Rücken kehrst. Melde dich, auch ohne Motorrad bist du hier immer

    willkommen!


    Grüße

    Erwin

  • Alles richtig gemacht! Viel mehr hâttest du auch nicht bekommen, wenn die Kiste in Ordnung gewesen wäre!

    Feuerwasser, Dancen und Matrazensport sind genau mein Ding.

  • Hi! Hier der Fred für den Verkauf der Teile:



    VG und gute Fahrt! Marvin