Sprint bequemer für große Leute

  • Vielleicht ist ja noch jemand im Forum, der die 1,90 m gerissen hat und seine Sprint etwas tauglicher für große Leute gemacht hat? Auf längeren Strecken wird die Maschine doch zunehmend unbequem und da ich doch so etwas wie eine Beziehung zu ihr aufgebaut habe und sie behalten möchte, dachte ich, man könnte vielleicht etwas optimieren. Ich weiß, es gibt tiefergelegte Fußrasten, man kann den Sattel aufpolstern lassen und den Lenker höher legen. Wie sind eure Erfahrungen, was bringt wirklich etwas?


    Mir persönlich scheinen die 2-5 cm niedrigeren Fußrasten nicht so viel zu bringen. Den Sattel aufpolstern zu lassen, wäre einfach und vielleicht löst sich dadurch auch schon das Problem, dass mir im Untergeschoss immer gewisse Sachen einschlafen. :/ Mit der Lenkererhöhung weiß ich nicht so recht, ich sitze durch die langen Arme schon relativ aufrecht.


    Wenn ihr Tipps habt, immer her damit! :)

  • Bitte jetzt nicht lachen,

    aber ich hab mal einen gesehen der hatte ein Kissen dabei.


    Vielleicht mal ausprobieren und dann aufpolstern lassen?


    Grüßle und ein schönes Wochenende,

    Bernd.

    Zitat

    Früher war die Zukunft auch besser

    Karl Valentin






  • Vielleicht wäre das aufpolstern in Eigenarbeit besser: Die Klammern bekommt man doch leicht ab, dann immer soviel Schaufstoff unterlegen

    bis man es selbst für gut befindet. Danach wieder alles zusammenklammern und gut.

    So erspart man sich mehrere Eingriffe, oder? War nur mal so ne Idee...


    Grüße


    Erwin

  • Hallo BDur,

    ich bin auch 194cm groß und fahre meine St1050 (Bj. 2005) in Originalkonfiguration. Passt für mich soweit, habe anscheinend aber auch keine überlangen Beine/ Oberkörper.

    Da ist die Wahrnehmung offensichtlich durchaus subjektiv. Ich besitze auch die Lenkererhöhungen von SBF, die ich allerdings nur benutze, wenn ich mal mit Sozius unterwegs bin. Da ist durch die aufrechtere Sitzposition ist für mich der Kontakt zum Mitfahrer besser.

    Ab Modelljahr 2007 hat die Triumph höhere Lenkerstummel (wie an der Sprint GT) montiert. Die findet man z.B. in der Bucht oder auch in GB.

    Einige schwören auch auf den Umbau auf Superbikelenker, Sitzbank aufpolstern,oder auf die verstellbaren Fußrasten.

    Da hilft nur Ausprobieren.


    Grüße

    Friedrich

    Es muss nicht immer alles Sinn machen, oft reicht es schon wenn es Spass macht.

  • Hallo BDur,


    ich bin auch 1,93m groß und habe an meiner Sprint GT nichts des bereits Erwähnten geändert. Der Vorbesitzer hat eine Tourenscheibe montieren lassen (siehe Profil- bzw. Titelbild), das war’s aber auch schon.
    Ich komme so sehr gut zurecht und auch mehrere Stunden und hunderte Kilometer machen mir nichts aus.
    Vermutlich hilft tatsächlich nur ausprobieren (oder vielleicht mal Umbauteile „probefahren“).

    Grüße Wanne

  • Was ich vielleicht noch dazu sagen sollte: die Tourenscheibe bringt wirklich etwas. Bin die Original-Scheibe auch schon gefahren und mit dieser waren die Verwirbelungen am Kopf deutlich stärker... ;-)


    Gute Nacht!

  • Vielen Dank für die rege Beteiligung! Ich hatte ja gar nicht damit gerechnet, dass doch so viele Fahrer mir Gardemaß im Forum sind. 😉 Probieren geht über studieren, ich werd mal einen ersten Versuch mit dem Kissen starten. Kostet nichts und mal schauen, was es bringt. Manchmal kommt man gar nicht auf die einfachen Sachen. 🤦‍♂️

  • Mit Aufpolstern habe ich (1,85m) auch schon an meiner Sprint 955i experimentiert. Dann werden zwar Kniewinkel und Sitzen entspannter, dafür sitzt man aber höher und damit gekrümmter (und die Schmerzen verlagern sich in den Rücken....). Ich habe Tourenscheibe und Lenkererhöhung über höhere Blöcke montiert und überlege, ob ein Umbau auf Tourenlenker noch etwas mehr bringt. Die Verkleidung möchte ich deswegen aber nicht anpassen (wg. Lenkereinschlag).

    Wer hat den Umbau von den Erhöhungsblöcken auf Tourenlenker gemacht und kann berichten?!

  • Nachdem ich auf der Maschine eines Bekannten eine Jungbluth Sitzbank gefahren bin und sehr beteistert war, werde ich das Geld investieren und mir so eine gönnen. Der gute Mann werkelt hier fast um die Ecke.:) Mal schauen, wie es sich dann so fährt. Aber irgendwo zwickt es halt auch immer, zumindest bei mir. Ich hab neulich eine 1200er GS gefahren und fand die jetzt auch nicht so super-bequem. Obwohl der Windschutz schon nett war. Bei 3 Grad und 120 km/h mit offenem Visier und Sommerhandschuhen hat was. ^^

  • Windschutz ist da schon klasse. Allerdings ist mir jeder Boxer einfach zu emotionslos. Außerdem ist BMW bei den Preisen der Bezug zur Realität

    verloren gegangen.

  • Moin,


    ich bin 1,88m und habe lange Beine.

    Ich habe eine 2009er 1050 ST, Lenkerböcke plus 32mm Höhe verbaut.

    Da meine 65Tkm gelaufen ist, habe ich mir letztes Jahr einen Neubezug der Sitzbank mit Gel-Kissen gegönnt, das hat schon einiges gebracht.

    Höhe der Sitzbank habe ich Original gelassen, hab mich mit einem Aufschnallkissen (Louis) als Versuch nicht wohlgefühlt, war mir zu hoch über dem Tank.

    Luft habe ich durch eine MRA-Racingscheibe reduziert, die Tourenscheibe hat mir nicht gereicht, ab 120 wurde es schon unruhiger.


    Sie ist zur Zeit im großen Service, gestern sind verstellbare Rasten eingetroffen, da ich mir von der Veränderung der Kniewinkel was verspreche.

    Sie lassen sich 45°-weise rotieren, um die Position in 8 Richtungen verändern zu können. Ich habe Universalplatten mitbestellt, 25 - 50mm einstellbar, damit ich ein wenig spielen kann. Muss ja die Quadratlatschen auch auf die Bremse und an den Schalthebel bekommen. Sozia (1,75m) bekommt auch tiefere Rasten, da sie saugerne mitfährt, und über die engen Kniewinkel klagt.

    Berichte gerne, wenn ich mit dem Umbau und der gefundenen Einstellung Erfahrungen habe.


    Grüße aus dem kurvigen Weserbergland, allzeit vollen Tank und leere Strassen!


    Micha


    Die Zahl, zu der Du zählen sollst, ist 3, und nur die 3 allein. ... Die 5 scheidet ganz aus.

    Monty Python wusste schon früh, wieviele Zylinder ein Motorrad braucht!

  • Minnas_Owner


    Die Rasten habe ich aus einem anderen Grund dran, bei langen Anfahrten (Korsika, Sardinien etc.) drehe ich die nach unten, total entspanntes Fahren.

    Wenn's in's Geläuf geht, sind die in drei Minuten justiert.

    Gruß / Peter


    Oben fit und unten dicht - so fürcht' ich auch das Alter nicht!

  • Schicke Sitzbank. Wo hast du das machen lassen?

    Und wo lässt du den Service machen? Bei dir ums Eck?

    Hi Uli,


    Sitzbank ist von "Motorradsitzbank-Wie-neu.de" Fahrer und Sozia mit Geleinlage, der Triumph Schriftzug darin war kostenlose Option. Zig verschiedene Farben für Leder, Nähte, Keder etc. zur Auswahl. Ich bin sehr zufrieden damit, gute Qualität.

    Schrauben lasse ich bei "Joe´s Garage" in Hann. Münden. Ich mag Schnörkellose Menschen, die offen reden. Ich fühle mich bei Joe gut aufgehoben.

    Think global, buy local


    Alles Gute

    Micha

    Die Zahl, zu der Du zählen sollst, ist 3, und nur die 3 allein. ... Die 5 scheidet ganz aus.

    Monty Python wusste schon früh, wieviele Zylinder ein Motorrad braucht!

  • Minnas_Owner


    Die Rasten habe ich aus einem anderen Grund dran, bei langen Anfahrten (Korsika, Sardinien etc.) drehe ich die nach unten, total entspanntes Fahren.

    Wenn's in's Geläuf geht, sind die in drei Minuten justiert.

    DArüber habe ich noch gar nicht nachgedacht, das ist natürlich eine Option!

    Danke für den Tipp!

    Die Zahl, zu der Du zählen sollst, ist 3, und nur die 3 allein. ... Die 5 scheidet ganz aus.

    Monty Python wusste schon früh, wieviele Zylinder ein Motorrad braucht!

  • Moin,


    Minna ist wieder zu Hause, gestern flugs die Rasten (von MFW, vorne mit ABE, gekauft bei Motofreakz.de) angebaut und ein wenig getestet. Noch etwas Ungewohnt, aber die Beine fühlen sich schon mal besser. So weit, so gut.

    Meine Frau findet es erstmal toll, Tour folgt.

    Ich dagegen überlege, ob ich den beim Einklappen der Sozius-Rasten entstehenden "Winkler" noch LED-Begrenzungslichter verpasse😂.

    Nein, ich werde Sie bei Nichtbenutzung kurz umschrauben und Einklappen. Peter hat es ja vorher schon beschrieben, wie einfach das ist. 👍

    Alles Gute

    Micha

    Die Zahl, zu der Du zählen sollst, ist 3, und nur die 3 allein. ... Die 5 scheidet ganz aus.

    Monty Python wusste schon früh, wieviele Zylinder ein Motorrad braucht!

  • Weißt du, welche Variante das von den Fußrasten ist? Multi Grip / Master Grip / Sport etc.?

    Moin,

    das sind die Super Grip.

    Anbei meine Auswahl, ich habe vorne wie hinten Multiplatten 25-50mm für die größte Variabilität. Hinten wäre die schwarze Variante vielleicht unauffälliger, ist Geschmackssache.


    Alles Gute

    Micha



    Die Zahl, zu der Du zählen sollst, ist 3, und nur die 3 allein. ... Die 5 scheidet ganz aus.

    Monty Python wusste schon früh, wieviele Zylinder ein Motorrad braucht!