Tank demontieren

  • Gibt es etwas besonderes beim Abbau zu beachten? Oder so wie wie bei den meisten Bikes?

    Sorry, ist meine erste Engländerin...

  • Bei meiner Sprint 955i muss ich, so weit ich aus dem Gedächnis weiß:

    die Heckverkleidung demontieren,

    rechte Seite im Bereich der Verkleidung unten am Tank: Benzin Vor- und Rücklauf trennen,

    Stromstecker Benzinpumpe abziehen,

    Schrauben vom Tank (zwei unterm Sitz und eine vorne) demontieren,

    Tank ca. 6 cm hochheben und mit einem Klotz sichern,

    Stecker vom Tankgeber ziehen, 2 Entlüftungsschläuche abziehen,

    und vorsichtig abnehmen.

    Viel Erfolg

    Gruß Michi

  • Moin Hercs! (kommt das von Hercules? Fänd ich ja mal einen außergewöhnlichen Vornamen ;))

    Ich weiß nicht wie das bei anderen Mopetten ist, hatte erst zwei und bei denen hab ich den Tank nicht abgenommen. Da hast du ja deutlich mehr Erfahrung. 🏍️🏍️🏍️🏍️🏍️🏍️🏍️🏍️🏍️🏍️🏍️🏍️🏍️🏍️🏍️🏍️🏍️🏍️

    Hab die Tage gerade meinen ab genommen. Pass auf das dir die Gummiteile vorne nicht zwischen die Krümmer fallen wenn du den Tank anhebst. Ist doof mit der Funzel danach zu suchen und raus zu angeln.

    Auf der Unterseite ist noch ein Stecker für die Tankanzeige. Also nicht zu hoch heben. Holzleiste drunter legen und dann ab fummeln.

    Viel Spaß beim wieder ein bauen. Ich hatte ihn zwei Tage ab. Und beim Einbau hat er vorne schon gespannt, und die Schraube ging gerade so rein. Kunststoff scheint sich schnell aus zu dehnen.


    Schrauberlings Grüße,

    Uli

  • Das mit dem Gummiteilensuchen kenn ich schon X/ . Nein, Hercs kommt von Herbert und nicht von Hercules :thumbup:. Danke fūr die Infos. Aber besser dumm gefragt als kaputtrepariert :!:

  • Folgendes hab ich zum Tankausbau gefunden:

    Den Tank etwas anheben und dann die beiden elektrischen Leitungen abziehen (Tankgeber und ?). Dann kannst du den Tank kpl. runtermachen.

    Aber Achtung! Es kann passieren, das danach die Benzinleitungen eventl. undicht sind. D.h. diese Aluklemmen, die am Ende der Schläuche angebracht sind, können sich etwas lösen. Am besten 2 Schlauchschellen parat halten, um diese Aluklemmen auszutauschen.


    Welche Schlauchschellen könnten da gemeint sein? Vielleicht diese?


    https://www.louis.de/artikel/g…r_article_number=10018102


    Was anderes hab ich nicht gefunden. Kennt sich da jemand mit aus?

    Gruß Hercs

  • Hallo Hercs,


    Da sollte auch sowas reichen:


    Klick-1

    Klick-2

    Klick-3


    Bekommst du in jedem Autozubehör oder bestimmt auch im Baumarkt.


    Grüße Joersch

    • Kirschtörtchenverdrücker
    • Optimismus ist der Glaube daran, das aus einem Gerstenkorn irgendwann einmal ein Faß Bier wird.
    • Wir müssen aufhören weniger zu trinken, wir brauchen viel mehr Alkohol ! (Stainless Steel - Onkelz Cover Band)
    • meine vBGarage