Beiträge von Gekko

    Hallo Steve,

    wenn du so einen Spritzschutz( Hugger) montierst ,stört die Federbeinabdeckung. Entweder kürzen, oder demontieren.

    Grüße

    Friedrich

    Servus Friedrich,

    wo hast du diese Liste her? Quelle? Gibt es die auch für die GT?

    Hallo Peter,

    die Liste ist hier aus einem alten Beitrag aus dem Forum. Ich glaube nicht, das für die GT eine extra Liste existiert. Man müßte im Einzelfall schauen, ob es passt. Den Beitrag habe ich dir verlinkt.



    Triumph Stecker


    Hallo Harry,

    ich hatte auch zuerst über 3-1 Blinker nachgedacht. Mir persönlich gefiel aber keine Lösung für die dann notwendige Kennzeichenbeleuchtung. Deshalb bin ich beim Rücklicht geblieben.

    Hier im Forum existiert eine Liste, über die Steckerbelegung an unserer Sprint. Ich habe mir für meinen Umbau die Stecker für Blinker und Rücklicht besorgt.

    So könnte ich auch wieder schnell auf Original zurückbauen ;)

    Grüße

    Friedrich

    Hallo Marcus,

    grundsätzlich gibt es offensichtlich 2 Versionen der Ganganzeige von Healtech für unsere Sprint, die über den Diagnosestecker angeschlossen wird.

    Die Ältere: GPDS- T01

    Die Neuere: GPDT-T01

    Ich verlinke dir mal den Beitrag von MoD zur Erläuterung

    Einbau Ganganzeige

    Für den Einbau benötigst du dann zusätzlich nur ein Geschaltetes Plus Kabel, ich persönlich habe das am Relais der Griffheizung abgegriffen.

    Die Ältere Version gibt es manchmal bei E-Bay/Kleinanzeigen, baugleich z.B. auch für Speed Triple 1050 515 NJ, GT 1050, Tiger Sport 1050.

    Im Webshop unter Healtech.com scheint auch die ältere Version noch bestellbar zu sein, kostet allerdings jetzt 82 € plus 25 € Versand.

    Macht wohl nur Sinn, wenn du hier noch einige findest, die auch noch eine suchen.


    Grüße

    Friedrich

    Ja die Blende von GOGO ist schon sehr schick. Ich ärgere mich heute noch, das ich bei der letzten Sammelbestellung vor einigen Jahren keine genommen habe.

    Bei der Blende von Derwisch liegst du leider falsch Harry. Durch die größeren Austrittsöffnungen ist die Blende nicht an den originalen Punkten zu befestigen (siehst du auf meinem Foto). Deshalb der größere dreieckige Adapter, befestigt an 2 von den 3 Originalgewinden. Udo hat auch die Grundplatte der Blende neu gemacht. Die originale Blende ist ja aus Stahl.

    Könnte aber funktionieren, sich auf Basis der originalen Blende was neues zu basteln.

    Grüße

    Friedrich

    Hallo Steve,

    die Helligkeit der Instrumente kannst du nicht verstellen. Bei mir ist aber der Bordcomputer auch dunkler.

    Zuerst habe ich bei deinem unbekannten Objekt an die Koppelstange für das Koffersystem gedacht, aber da sieht die Aufnahme eigentlich anders aus.

    Habe keine Idee, wo das bei der Sprint hin soll.

    Grüße

    Friedrich

    Der Kennzeichenhalter ist von GSG, aber nach der Übernahme durch Spiegler nicht mehr bestellbar.



    Die Blinker sind Motogadget mo.blaze pin, sehr klein und richtig hell. Mindestabstand der Blinker von 180 mm (Kennzeichenbreite ist auch 180 mm) wird auch eingehalten :)

    Motogadget blaze pin


    Das Rücklicht ist von Koso, mit integrierter Kennzeichenbeleuchtung.

    Koso LED Rücklicht






    Die Auspuffblende hat hier aus dem Forum der Derwisch in Kleinstserie gebaut. Sie ist aus Aluminium gefertigt mit der Angewohnheit gerne zu reißen (Foto). Ich weiß von einigen Sprintern, die auch eine hatten, aber während der Fahrt ein Teil verloren haben. Wäre mir um ein Haar auch passiert. Auch ich kontrolliere regelmäßig die Schweißpunkte der Lochbleche und der Rahmenbleche.

    Die dreieckige Aufnahmeplatte ist an den Originalbefestigungen angeschraubt. Den Hilfsrahmen habe ich mir nach der Kontour der Blende gebaut, nachdem sie gerissen war. Er ist aus 2 mm Edelstahlblech gefertigt. Montiert sieht man den Riss auf den ersten Blick nicht, es fallen evtl. die 2 zusätzlichen M4 Zylinderkopfschrauben auf ( im ersten Bild oben).

    Grüße

    Friedrich

    Wenn du die bei E-Bay meinst, ja die passen. die Ersatzteilnummer war gleich. Erwarte aber bezüglich der Heizleistung keine Wunder. Da scheint es eine ordentliche Streuung zu geben. Im Vergleich zu Zubehörheizgriffen (Daytona,Oxford) empfand ich meine immer etwas lau. Der Vorteil ist halt,das alles Plug & Play passt.

    Beide Griffe sitzen schon auf den Pastikhülsen. Bei der Montage wird der Griff etwa 2--3 cm an der Kupplungsseite zurückgeschoben, dann siehtst du schon die 2 Schrauben, die den Griff am Lenker fixierern. Das Kabel wird im eingefräasten Kanal des Lenkerstummels verlegt.

    Beim Gasgriff wird die Armatur mit mit dem Killschalter getrennt, das Kabel auch durch den Kanal gelegt, dann wieder über die Armatur fixiert.

    Den alten Griff vielleicht behalten, dann hat man eine Alternative, falls es doch noch Zubehörgriffe werden sollen ;)


    Grüße Friedrich

    Noch ein kleiner Tip, wenn der Tank runter ist und der Benzinstand relativ niedrig ist.

    Die Be/Entlüftung auf Durchgängigkeit prüfen. Die setzen sich gerne zu. Mit einem kleinen Bohrer(ich meine 2- 3 mm) durch den Anschluß gehen.

    Wenn man Pech hat, ist auf einmal ne erkleckliche Menge Wasser im Sprit, der sich durch den Tankdeckel drückt, da das Wasser nicht abfließen kann.

    Erstes Alarmsignal einer verstopften Belüftung ist, wenn man beim Öffnen des Tankdeckels einen Unterdruck bemerkt.

    Hier im Forum gibt es den Hinweis, das Roll-Over/ Rückschlagventil zu entfernen. Ein defektes Rückschlagventil lässt Tanks schrumpfen.

    Kann ich aus eigener Erfahrung nur bestätigen.

    Unsere Ladys haben halt schon ein paar Sonntagnachmittage auf dem Buckel.

    Grüße

    Friedrich

    Für alle, die zu viel Zeit haben ;) und sich das Öffnen des Scheinwerfes zutrauen.

    Als erstes der Beitrag aus der Forumsgruft

    Scheinwerfer öffnen

    Mein persönliches Waterloo

    Scheinwerferlinse


    Wenn das Moped so auseinander gebaut ist wie bei BlackSheep im vorigen Beitrag ist schon mal viel gewonnen. Dann noch das Handshuhfach rechts mit Träger, sowie die ECU mit Ausgleichsbehälter und 'Träger demontieren . Dann kommt man besser an die unteren 2 Befestigungsschrauben der Scheinwerfereinheit, die sitzen ungefähr in Höhe der unteren Gabelbrücke.


    Den Scheinwerfer habe ich auch im Ofen bei ca. 70 Grad für ungefähr 20 min warm gemacht. Dann mit Heißluftföhn (niedrige Temperatur) und gebogenem Cuttermesser das Silikon schneiden und immer wieder in Etappen vorsichtig erwärmen. Als Keile habe ich Verglasungsklötze aus Kunststoff verwendet.

    Die Nut, wo die Scheinwerferabdeckung einrastet ist U-förmig. Man schneidet das Silikon leider nur von oben durch, dann wäre es es hilfreich etwas gebogenes zu haben, das man hinter die Abdeckung eindrehen kann. Dafür habe ich mir ein Zahnarztbesteck besorgt. Ist trotzdem ein ziemliches Gefummel und dauert seine Zeit.

    Vorsicht mit den Haltelaschen der Scheinwerferabdeckung. Die brechen leicht, da besonders sorgfältig arbeiten. Irgendwann ist die Aktion im Regelfall auch von Erfolg gekrönt. Die Nut im Gehäuse habe ich erst ausgekratzt und dann mit Dremel und schmaler Drahtbürste (niedrige Drehzahl) gereingt.

    Zum Verkleben habe ich Dirko HT in schwarz verwendet.



    Meine Linse sah von außen auch milchig aus, es stellte sich aber dann heraus das sie gebrochen war.




    Grüße

    Friedrich

    Hallo Mark,

    hier gibt es Lesestoff zum Thema

    Regler

    Verfügbarkeit für deinen Wunschregler müsstest du selber checken.

    Grüße

    Friedrich

    Hallo Jensen,

    kriegst du hin, da bin ich mir sicher. Sitzbank runter, Tank und Airbox runter, dann solltest du meiner Erinnerung nach die 3 einzelnen Deckel der Gehäuseentlüftung demontieren können, ohne den Nockenwellendeckel zu demontieren.

    Entlüftende Grüße

    Friedrich

    Hi Jensen,


    Wann oder wofür muss das Teil das nächste mal ab oder wird bewegt…..zum Kerzenwechsel?

    Passiert gravierend was wenn der Schlauch undicht ist?

    beim Kerzenwechsel brauchst du die Entlüftung nicht demontieren, erst wenn du den Nockenwellendeckel demontieren willst /musst (z.B. Undichtigkeit im Kerzenschacht, Kontrolle Ventilspiel) löst man im Regelfall nur den Verbindungsschlauch zum Magnetventil. Die Entlüftungseinheiten bleiben am Deckel montiert. Wenn der Deckel ab ist, empfiehlt es sich die einzelnen Deckel zu demontieren. Die darunter liegenden Membranventile waren bei mir bei hohen Kilometerständen immer verkokt, der Durchgang zu den Schlauchanschlüssen fast komplett mit Ölkohle zugesetzt.

    Meiner Meinung nach passiert nicht viel wenn die Schlauchanschlüsse undicht sind . Die Ölgase werden halt nicht wieder dem Verbrennungskreislauf zugeführt, sondern entweichen an die Umgebung.

    Grüße

    Friedrich

    Dann kauf doch das Triumph- Adapterkabel. Kommt dir höchstwahrscheinlich billiger als der Selbstbau.

    die Furukawa QLW 250 Stecker findest du nicht an jeder Ecke.

    Furukawa


    Grüße

    Friedrich