Beiträge von RoteZora

    Hallo,


    ich hatte an zwei anderen Stellen einen Bruch und hab das geklebt mit UV härtender GFK Reparaturfolie und zusäzlich UV Reparatur Klebstoff aus dem Polo (Solar-Plax und UV Star). War jetzt nicht ganz billig, hält aber zuverlässig.


    Grüße,


    Heiko

    :guffaw:Ja Ja, muss ich also auch noch aufs Datum gucken, fühl mich jetzt voll gedropst :cry: Aber nach fünf Jahren könnte er sich doch auch wirklich mal wieder einen neuen kaufen :laugh:



    liebe Grüße,


    Heiko

    Ich kann zur Rennstrecke nichts sagen, nur zum RPHA ST im Alltag. Da kann ich Joersch nur beipflichten, passt, lässt sich gut bedienen und für mich als Brillenträger funzt der auch. Dabei ist er auch relativ leicht. Leider passt das bei mir mit der Scheibe und der Abrisskante nicht so gut :(
    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Polo Stores für Helmkäufe gemacht. Die Verkäufer haben meist richtig Ahnung und fahren selber Moped, die Probefahrt mit Helm vor dem Kauf ist da auch Standartleistung. Da kannste auch vier Helme nacheinander Stundenlang Probefahren ohne das einer blöd guckt. Ich finde du solltest auf jeden Fall eine Testfahrt machen vor dem Kauf, da merkst du ziemlich schnell was für dich passt und was dich stört.


    Grüße,


    Heiko

    Aktuell habe ich von Rizoma die Limit Sport Verkleidungsspiegel in silber verbaut. Ich finde sie passen optisch prima, da sie gerade wegen ihrer Farbe und der Maserung klassisch aussehen (wie die RS selbst). Sie sind breit genug um ungehindert den rückwärtigen Verkehr zu sehen und sie verstellen sich nicht ständig oder knicken ab 130 weg. Ich hatte vorher von Highsider die Torezzo Spiegel verbaut, die waren optisch auch o.k. und hatten eine super Rücksicht. Aber unter dem Druck des Fahrtwindes haben sie sich in den Kugelgelenken am Spiegelgehäuse bei höheren Geschwindigkeiten ständig verstellt, das nervte.
    Von den Highsidern hab ich hier im Forum Umbaubilder, vom Limit Sport nicht. Manche nutzen ja auch die Spiegelverbreiterungen für die Originalen, aber das sieht irgendwie aus wie ein Brillengestell mit Klebeband am Bügel
    :laugh:

    Grüße,


    Heiko

    Herzlichen Glückwunsch !!!


    Sehr gute Wahl :top: Ich finde ja immer noch Triumph sollte einfach ABS anbringen und die RS als Sporttourer wieder anbieten. Das mit dem wenig Verbrauch macht meine Freunde mit ihren neuen Motorrädern bei unseren Touren immer ein bisschen neidisch an der Tankstelle, da ist bei 300 KM meist schon Schluß. Der Hauptständer geht eigentlich auch ganz gut ohne Ziehhilfe, ich ziehe immer über den Lenker (ist aber auch ein Superbikelenker). Die Spiegel haben mich so genervt, dass ich Zubehörspiegel verbaut habe. Das war auch eine längere Suche, mit meinem jetzigen Paar bin ich zufrieden.
    Wie auch immer...


    viel Spaß mit der RS und allzeit gute Fahrt


    Heiko

    Hallo,


    ich habe ein paar Teile von meiner RS und einen Helm und Motorradschuhe übrig die ich nicht mehr brauche und gerne verkaufen würde. Wer Interesse hat kann mich einfach anschreiben.


    Da hätten wir meine alte Sitzbank. Sie hat eine Geleinlage und wurde mal umgepolstert. Der Bezug beginnt an der vorderen Kante zu reißen. Ich wollte sie ursprünglich selber neu aufpolstern. Daher gebe ich die Sitzbank (mit Haltegummi für Werkzeug) zusammen mit einem Sitzbankbezug (Motea, Tourtecs Bezug 90x70, matt black) ab, VB 70 €:
    IMG_3521.jpgIMG_3522.jpgIMG_3523.jpgIMG_3524.jpgIMG_3525.jpgIMG_3518.jpgIMG_3519.jpgIMG_3517.jpg



    Eine hintere originale Bremsscheibe, ist gebraucht gekauft, sieht aber tadellos aus und hat komplett die vollen 6mm für 50€:
    IMG_3564.jpgIMG_3565.jpgIMG_3566.jpg





    Einen gebrauchten Ruckdämpfer fürs Hinterrad 10€:


    IMG_3516.jpgIMG_3515.jpg


    Einen HJC RPHA ST in der L (58-59 cm) mit Doppel D Verschluß, Sonnenblende und Pinlockscheibe. Er ist in einem sehr guten Zustand (fast wie neu), ich habe ihn in den letzten zwei Jahren vielleicht viermal getragen. Es ist wirklich ein Super Helm, leicht, sitzt perfekt, eine Belüftung die richtig klasse funktioniert, leicht zu bedienen, leise etc. Da für mich mein Klapphelm einfach praktischer ist und er zum rumstehen einfach zu schade möchte ich ihn verkaufen. Er hat hinten oben einen kleinen Kratzer. Der ist nicht vom runterfallen (ist er mir noch nie !), sondern von einer hässlichen Rauhputzwand neben der ich stand als ich den Helm in der Hand hielt und mich unbedarft umdrehte. VB 150€:
    IMG_3528.jpgIMG_3527.jpgIMG_3533.jpgIMG_3532.jpgIMG_3530.jpgIMG_3529.jpgIMG_3531.jpg




    sprinter-forum.net/index.php?attachment/50591/sprinter-forum.net/index.php?attachment/50592/sprinter-forum.net/index.php?attachment/50593/sprinter-forum.net/index.php?attachment/50594/


    Die Preise sind alle VB.


    liebe Grüße,


    Heiko

    Willkommen hier im Forum. Ist eine gemütliche Runde hier :smile: Viel Interessantes hier im Forum und viele schöne Kilometer mit deiner RS wünsche ich dir ! Sehr gute Motorrad Wahl. Welche Farbe hat deine ?


    Grüße,


    Heiko


    Also prinzipiell gebe ich dir schon recht mit dem kontrollieren. Aber.... aller Anfang ist schwer und aus Fehlern lernt man. Als ich meine gekauft hatte war ich auch unfähig die Bremsbeläge zu kontrollieren. Bin dann los zu meinem Bruder und der hat mich freundlich darauf aufmerksam gemacht, dass ich ca. 500 Km ohne Belag gefahren bin und schön Metall auf Metall geschmirgelt habe. Da hab ich dann gleich gelernt wie man die Beläge wechselt etc. (Scheibe kam später :).
    Und all die anderen Sachen wie Grakelkette und Dichtigkeit der Vordergabel etc. lernte ich so nach und nach kennen. Mein Fazit: ich finde nicht dass man am Anfang alles kontrollieren können muss, aber man sollte regelmäßig jemanden kontrollieren lassen der Ahnung hat und sich schön merken was wichtig ist.


    Grüße,


    Heiko

    so, hab auch was gespendet. Ohne die Erinnerung hätte ich das mit den Kosten fürs Forum gar nicht in Gedanken gehabt.


    Grüße,


    Heiko

    Ich habe mir letztes Jahr eine zweite gebrauchte Sitzbank gekauft und sie beim Sattler um die Ecke neu aufpolstern und beziehen lassen, weil meine Gelkomfortsitzbank zwei Risse hatte. Ich konnte mir aussuchen welches Material, welche Farbe und wie die Nähte gemacht werden sollen. Das ganze kostete knapp 200 €. Das Ergebnis ist eine Sitzbank die nicht wuchtiger als das Original ist und sogar bequemer als meine Gelsitzbank. Meine Soziusfahrerein findet das auch. Ich kann dir also auch den Gang zum Sattler empfehlen. Die Komfortsitzbänke sind ja auch nicht grad billig und dann diese Optik wie bei einer Chopper:whistle: Meine Gelsitzbank liegt hier noch rum, hat wie gesagt zwei Risse (nicht komplett durch) und ist daher optisch nicht die allerschönste.


    Grüße,


    Heiko

    Na dann auch weiterhin viel Spaß am Forum und auf der Straße :flowers:
    Obwohl ich nicht verstehe warum nicht alle einfach RS fahren und jemand eine geniale ABS Nachrüstung erfindet :whistle:


    Viele Grüße und eine Unfallfreie Fahrt,


    Heiko

    stell doch mal eine Hörprobe rein :smile:. Auch wenn das vielleicht nicht hilfreich ist: bei mir klappert immer so ein kleiner Metallstab im Auspuff (liegt direkt vor der Stelle wo der Krümmer dicker wird) der muss da irgendwie innen mal angeschweißt gewesen sein (bin mit Teleskopgreifer noch nicht rangekommen, hab aber mit der Kamera reingeschaut, den Krümmer abbauen wollt ich deswegen noch nicht). Anfangs dachte ich auch das metallische klappern kommt aus dem Motor. Es ist auch nur bei Standgas hörbar, sonst ist entweder der Motor oder der Fahrtwind lauter :whistle:


    Grüße,
    Heiko

    In der Regel gehen die Gänge besser rein je wärmer der Motor und das Öl sind. Seit ich die Mädchenkupplung verbaut habe tut meine Hand nach dem schalten auch nicht mehr weh.


    Grüße,


    Heiko

    Etwas spät aber: Willkommen ! Die RS wird langsam so selten, da wird man schon mal angesprochen beim tanken und rasten...


    Grüße und viel Spaß mit der Roadstar

    Hallo,


    ich hab mich hier im Forum mal wieder inspirieren lassen und mir eine Ganganzeige zum nachrüsten gekauft. Schön mit Anbausatz für meine RS. Eigentlich wollte ich sie alleine anbauen, bin zwar kein Schrauber aber auch nicht völlig linkshändig. Jetzt kam alles per Post, mit englischer Einbauanleitung und Einstellungsbeschreibung :swoon:. Tja, so einigermaßen kann ich das alles übersetzten aber nicht so sicher dass ich mich da alleine ran traue :sad: . Hat jemand zufällig eine deutschsprachige Anleitung oder Erfahrung mit dem Einbau an der RS ? hab im Netz nüscht Modell spezifisches gefunden.


    Grüße,


    Heiko