Beiträge von Joe

    ...


    Ja, ja, da taugt einem ein Reifen -und dann solls bessere geben? -Kann ja gar ned sein? -Echt jetzt?...

    Wer sagt, daß es keine besseren Reifen geben soll? Hast auch den letzten Satz meines Posts gelesen?

    Und wenn deine Duke gependelt hat muß das bei anderen Mopeds noch lange nicht auch so sein.

    Wie gesagt, jedem den Reifen der ihm gefällt.


    Gruß

    Joachim

    Oh Mann, wie kann ich nur einen so schlechten Reifen wie den Dunlop RoadSmart 3 fahren?

    Komisch daß ich damit voll und ganz zufrieden bin.

    Ich bin auch schon die 2 Vorgänger gefahren, und der RS 2 hatte mich vor allem mit seinem Nässegripp überzeugt, beim Test hat er in dieser Disziplin gerade mal 40 Punkte. Mit dem Michelin Pilot Road 3 war ich dagegen überhaupt nicht zufrieden.

    Was ich damit sagen will?

    So ein Test kann nur ein Anhaltspunkt sein, letzten Endes muß der Reifen zu deinem Fahrstil und Empfinden passen.


    Grüßle


    Joachim

    Hallo

    bei welchem Kilometerstand ist dir die Steuerkette denn gerissen? ich hab jetzt 80000 km drauf und überlege sie mit der Inspektion wechseln zu lassen.


    Gruß

    Joachim

    ....

    Auch mußte ich feststellen das die Lima nur ca. 40000km hält den ich mußte bei 79000km die 2. Lima einbauen.

    Die Aussage ist wohl etwas zu pauschal, ich hab auch 79000 drauf und noch die 1. Lima und den 1. Regler,


    Gruß

    Joachim

    Hallo Frank

    und wie verhält sie sich jetzt ohne Ladung?

    Wenn du im Topcase Gewicht hattest und dann noch ordentlich Gegenwind macht das das Vorderrad leicht was zu Lenkerflattern führen kann. Hattest du das Federbein an die zusätzliche Ladung angepaßt?


    Und bei der Laufleistung glaube ich nicht an Lenkkopflager.


    Joachim

    Hallo

    ich kenne das nur von meiner verflossenen CBX750, die hat keine größeren Hecklasten vertragen, die ST kann das aber locker ab.

    Möglich wären zu dem was die Vorschreiber shon erwähnt hatten ein falsch eingestelltes Fahrwerk oder defekte Dämpfer.

    Wie viele Kilometer hat die St denn drauf?


    Gruß

    Joachim

    Hallo BDur

    Also wenn ich dein geschriebenes so lese frag ich mich ob Motorrad überhaupt was für dich ist. Batterie Verschleisteil, kannst alle 3-4 jahre mit rechnen, da kann das Moped nichts dafür. Schraube im Reifen kann das Moped auch nichts dafür , hat du ja schon selber erkannt. Kupplungszug Verschleißteil, ab und zu ein Tröpfchen Bowdenzugöl am Kupplungshebel mindert die Reibung und erhöht die Lebensdauer. Bremszug, wie Martin schon geschrieben hat, gibt es nicht da hydraulisch, das sollte sogar ein Laie sehen.

    Zu Hond fahren und was neues kaufe, kannst du machen, legst so um die 15000 € auf den Tisch und Verschleißteile hast du trotzdem. Außerdem hinkt der Vergleich neu gegen gebraucht.

    Meine hat jetzt 80000 km drauf und außer daß mir vorletztes Jahr in Schweden Rollsplitt die Standrohre ruiniert hat war eigentlich außer Verschleiß nichts. Hat mich damals auch saumäßig geärgert, die Lady konnte da aber nichts dafür nur die dämlichen Bauarbeiter die einen über frisch geteerte Straßen jagen.

    Also mal ne nacht drüber schlafen und dann das Ganze noch mal objektiv betrachten, dann ist alle halb so schlimm.


    Grüßle

    Joachim

    Hallo Peter

    ich hab hier noch ein original verpacktes Spiegelglas das ich mit einem Spiegelarm mitbestellt hatte. Wuste damals nicht, daß der Spiegelarm komlett ist. Für 50 € inkl. Versand gehört es dir wenn du möchtest.


    Gruß

    Joachim

    Dagegen spricht allerdings der Bremslichtschalter und die Tatsache, dass er die Glülampen nach Prüfung für iO erklärt hat!


    Da tippe ick auch eher auf Kabelbruch oder Stecker unter der Bugkanzel!


    rätselndeGrüsse Michael

    Na ja Bremslichtschalter könnte ja durch Zufall gleichzeitig den Geist aufgegeben haben aber das mit den geprüften Lampen hatte ich überlesen. Dann würde ich auch auf einen losen Stecker tippen.


    Joachim

    Meinst du jetzt tatsächlich das Ritzel? Soll erheblich mehr an Öl abschleudern, sodass wirklich jeder Hersteller dazu rät den Öler am Kettenblatt zu montieren.

    Ja, abgeschleudert werden kann maximal was drauf kommt, seit der Ritzelölung benötige ich weniger Öl als vorher. Der Schmodder sammelt sich halt in der Ritzelabdeckung, die reinige ich 1-2 Mal im Jahr, beim Kettenblatt klebts halt an der Felge.


    Gruß

    Joachim

    Hallo


    Wenn man des Lötens mächtig ist, würde ich den McCoi empfehlen am besten in Verbindung mit Gogo's Ritzelöler. Der McCoi läuft bei mir seit nunmehr 11 Jahren ohne Störung. Letztes Jahr mußte ich den Schlauch wechseln weil er ausgehärtet war, ansonsten keine Probeme. Gogo's Ritzelöler habe ich seit ca 7 Jahren im Einsatz, ebenfalls ohne Probleme.


    Link McCoi


    Gruß

    Joachim

    Auswählen und dann kommt unten rechts ein blaues Feld mit der Info wieviele Nachrichten du ausgewählt hast.

    Klick da mal drauf, dann steht da was von Konversation verlassen.


    bin grad nicht am Rechner und Kann es nicht exakt sagen.


    Mit dem Handy geht das auf jeden Fall nicht.

    hat funktioniert. Mit der neuen Forensoftware komme ich irgendwie nicht zurecht. ?(


    Gruß

    Joachim