Beiträge von Raediker

    Moin,


    bei meiner 2004er RS hat sich unter dem Tank eine Dämmmatte gelöst und diese wurde dann angesaugt. somit Leistung auch eher mau. Matte neu verklebt und die Lady lief wieder. War schwer zu sehen, da die Matte, wenn der Tank unten war, wieder in der Ausgangsposition war.


    Grüße,


    Jörg.

    Ja, ja, der Fehler im Handbuch mit Druckstufe und/oder Federvorspannung.........:P


    Da kann ich auch ncht helfen, bin aber der Meinung, es ist die Federvorspannung.

    So weit ich mich erinnere, sah der Federbeinaufbau nach Federvorspannung aus => Teller der die Feder oben zusammendrückt.

    Ich habe das Federbein nach Handbuch (irgendwo zwischen Landstraße und 2 Personen) eingestellt und dann noch nachjustiert, bis es gepasst hat.


    An der Gabel hatte ich 7,5 Öl von Wilbers inklusive progressive Wilbersfedern drin.


    Aber Achtung, danach fand ich das original Federbein zu unsensibel!


    Grüß,


    Jörg.

    Servus,


    ich hatte meine 2004 RS komplett mit Wilbers bestückt. Zuerst Gabelfedern mit passendem Öl. Dann hab ich gemerkt, dass das Federbein da nicht mehr mitkommt ;). Also noch das 641 eingebaut mit allem Schnick und Schnack und Heck etwas höher. Komfortabel und wenn es schneller gehen mußte, echt klasse mit Reserven. Ob man das Geld aber investiert, muß man aber selbst entscheiden, da es nicht ganz günstig war und das Standardfahrwerk auch nicht gerade schlecht ist :).


    Grüße,


    Jörg.

    Hi Klaus,


    Genau den Wechsel meine ich. Ist an deiner der Vielschraubenmotor verbaut?

    Das wäre für mich eine möglich Erklärung.


    Der Rahmen ist bei der 955er Sprint extrem massiv. Wen er wirlich 2 cm schmaler geworden ist im Tankbereich, dann hat das seine Gründe und T wollte das so. Ich meine mich auch daran zu erinnern, das der Platz zwischen Tankkupplungen und Rahmen bei meiner 2004er RS sehr knapp war. Bei der 2000er RS meiner Frau, habe ich mir die Stelle aber nie angeschaut.


    Bilder wären eine gute Idee.


    Viele Grüße,


    Jörg.

    HI Klaus,


    erst ein mal herzlich willkommen hier!


    Sind die Moppets alle aus dem gleichen Baujahr und haben den 106 PS Motor?

    Ich weiß nur, das mit dem Motorwechsel von 106 auf 120 PS, die Airbox und die Tankunterseite angepasst wurde. und sich somit das Tankvolumen leicht geändert hat.

    Vielleciht kannst ja ein paar Bilder hier einstellen.


    Grüße,


    Jörg.

    Hi Timo,


    Mapping sollte auf alle Fälle angepasst werden. Da gibt es von Triumph verschiedene vorkonfigurierte Mappings.

    Bezüglich der Endtöpfe HLRC und LLRC, kann sein das ich mich irre, aber ich meine mich zu erinnern das beide keine ABE habe, also für den Straßenverkehr nicht zugelassen sind. Die Töpfe sind auch gekennzeichnet mit Not For Road Use. Durfte ihn mal an einer Daytona hören, abartig laut!!

    Wenn ich mich nicht irre die 2te, HLRC und LLRC beziehen sich auf die Einbauposition am Motorrad, High Level Race Can, Low Level Race Can.


    Ist alles schon ein paar Jahre her :)


    Grüße,


    Jörg.

    Auch Gude!


    Dann mal herzlich Willkommen!!!


    Genau mit so einer Lady fing meine Liebe zu den Dreizylinder an :love::love::love:


    Pass gut auf euch beide auf!!


    Grüße aus Hessen,


    Jörg

    Moin,


    herzlich Willkommen hier und allzeit gute Fahrt!


    Passe gut auf die Lady auf!! War 2004 meine erste Truimph und hätte ich sie nicht geschrottet, würde sie heute noch in meiner Garage stehen :cry::cry::cry:
    Eine Schönheit :love:!!!!!! Sehr schön, das du sie wieder auf Original zurückgebaut hast!!!! Steht ihr einfach am Besten :top:!!


    Viele Grüße aus Hessen,


    Jörg.

    I have big doubts, that ithis is only a rumor :cry::cry::cry:


    I´m still waiting since 2010 for a new Sprint RS and If the big T will present a RS in 2019, I have a horible problem....... 3 bikes in my garage :guffaw::guffaw::guffaw:. My wife will kill me :prohibit::prohibit::prohibit:


    Cheers,


    Joerg.

    Moin,


    die erste RS mit der Zweiarmschwinge, war ein ganze Ecke agiler als das Model mit der Einarmschwinge ab 2003.
    Kenne sie beider sehr gut und hatte beide auch parallel in der Garage stehen.
    Bei der RS mit Zweiarmschwinge war das Heck tatsächlich ein ganzen Tacken höher. Ein fantastisches Bike :love::love::love:.
    Die Geometrie der ersten RS war somit nicht identisch zur ST.


    Der Autor hat zu 100 % recht, ein wirklich verkanntes Motorrad, mit Einarm- und Zweiarmschwinge.


    Grüße,


    Jörg.

    Moin zusammen,


    ob die Speedy ein "alter" Eisenhaufen ist, möchte ich hier mal so im Raum stehen lassen. 2014 stand ich vor der Entscheidung, was kommt nach der 955er Sprint ST. Da bei mir dann doch sehr die Optik und mein Bauchgefühl den Ausschlag beim Fahrzeugkauf geben, ist es damals eine Speedy R geworden mit all dem Gedöns was dazugehört.
    Ich hätte für das Geld damals schon einen Vollausgestattete BMW S 1000 R oder was ähnliches kaufen können, aber das Gefühl wenn ich die Lady sehe beim Garage aufmachen, das kann mir keine andere geben!!!
    Ergo, 2014 für einen Haufen Geld "low" Tech gekauft :love::love::love: und bin damit ganz gut unterwegs :whistle::whistle::whistle:


    Ich hoffe, das Triumph den Landstraßen-Charakter nicht verdirbt und denke das ein paar Kilo weniger und ein bisschen Drehmoment mehr in der Mitte sder Lady schon gut tun würden.


    Auf jeden Fall bin ich gespannt!!!!


    Grüße,


    Jörg.

    Moin Karl,


    in der verlinkten Anleitung von Speety siehst du einige Teile, welche direkt am Moppet verbaut werden und evtl. bei der Demontage vergessen werden auszubauen. Ich würde besonders auf die Teile 4 und 5 (werden am Moppet unter dem Heckbürzel verbaut), auf die Teile 10 und 9 (werden am Heckrahmen unter den Seitenteilen verschraubt) und auf die Baugruppe 15 achten (werden am Schmutzfänger zur versteifung montiert.


    Ich denke es wird schwer sein, einen gebrauchten Kofferhaltersatz zu bekommen, der alle Teile beinhaltet.


    Ach ja, Bauteil 12 ist daas Tieferlegungsblech.


    Grüße,


    Jörg.

    Gratulation :flowers::flowers::flowers:


    Da kann ich nur sagen, alles richtig gemacht :top::top::top:


    Ich habe vor 13 Jahren mit einer 2004er RS meine Triumph Laufbahn begonnen, dann nach Unfall auf auf eine 955 er ST gewechselt und nun eine Speedy.
    Meine Frau hat 2006 eine 2000er RS in Licufer Orange gekauft und die RS ist bis heute geblieben und wird gehegt und gepflegt. Die orangene Dame wird vor allem auch nicht mehr verkauft.


    Allzeit gute Fahrt und immer eine handvoll Asphalt unter den Reifen!!


    Grüße,


    Jörg.

    Moin Karl,


    soweit ich weiß, sollten die Kofffer identisch sein, aber Achtung, bin nur ein 2004er Model gefahren.


    Waren auf beiden Bilder die Koffer montiert? Sind die Koffer montiert, dann muß der Auspuff "tiefergelegt" werden (2004er Modell), sonst kann man die Koffer nicht montieren. Hierzu gab es extra ein Blech für die Auspuffaufnahme. Denke das es bei den früheren Modellen genauso ist.


    Hast du dir hier mal die Zeichnungen angesehen? Vielleicht hilft das ja weiter.


    Grüße,


    Jörg.

    Moin,


    ich habe der RS meiner Frau vor Jahren eine Batterie von Intact spendiert, da ich die Batterien regelmäßig nach 2 Jahren getauscht habe, da mein Herzblatt nicht so viel gefahren ist und ich die Lady (die RS, nicht meine Frau :whistle:) nicht permanent ans Ladegerät anschließen wollte.


    http://www.intact-batterien.de/


    Die "Intact" hält jetzt seit 4 Jahren, kommt über den Winter ans Ladegerät und die RS springt bisher ohne Mucken an. Eine klare Kaufempfehlung von meiner Seite.


    Grüße,


    Jörg.