Beiträge von BlauRSKlaus

    Dein Fahrstil sagt es doch schon...da nimmt jeder Reifen in der Mitte ab und der GT2 kann nichts dafür....hast schon Mal mit einem runden Fahrstil probiert???

    BlauRSKlaus

    Hallo Tom...Herzlich willkommen...

    Eine RS in der richtigen Farbe und Bj....

    Meine Elisabeth habe ich seit 2003 und 105t km...

    Gebe ich niemals her...habe noch ein Tiger Sport 2017 in noch in

    Silber....

    Aus dem Kraichgau

    BlauRSKlaus

    Herzlich Willkommen im tollen Forum ...hier bekommst immer Antwort....dauert mal auch paar Stunden....noch ein Tipp wegen Bugspoiler....entweder wegmachen...oder wenns eine EinarmSt ist den Kettenspannerexzenter so drehen,dass die Achsverschraubung nach unten steht....ca 2bis 4 cm Heckerhöhung... oder etwas Geld in ein WP 641 Federbein mit Längsverstellung um max 30mm investieren . ...dann geht es noch etwas schräger....


    Viel Spass...

    BlauRSKlaus

    Hallo Triumphgemeinde


    Ich fahre eine Sprint RS Bj 2003...Im Herbst 2020 hatte ich einen 190/50 ZR17 montieren lassen wegen der besseren Fahrbarkeit.... ist wirklich spührbar.

    So jetzt mußte ich HU im Juni machen lassen...was mache ich mit dem Reifen... ??? weil er ja nicht der Standartgröße entspricht .


    Eintragen lassen oder wechseln zu einem 180/55 ZR17.... ich fragte beim Blaukittelonkel bei der HU Prüfung meiner Tiger Sport nach....Was kostet jetzt die Reifeneintragung mit allem Tralala ...er überlegte kurz.... ca 90€ plus Zulassungsstelle Eintragung.


    ich hatte immer noch die Worte 300€ Einzelabnahme und Eintagung im Kopf.


    ja und dann Termin mit dem Inschenär ausgemacht 1 Woche später .. begutachtet beim HU Termin Reifenfreigabe von Conti mit 190/50 ZR 17 , kurze Fahrprobe mit Bremstest... Freihändigfahrt mit ca 60 Km/H. Freigang zw Reifen und Spritzschutz... fragte mich...Die Maschine soll soviele Km haben...??? 105000KM ich Ja..... Respekt meinte er...sooft sieht man nicht so alte Maschinen in dem Zustand... Er hat auch Triumph gefahren... Tiger 955 und Speedy .... er hatte Spass...


    Der ganze Spuck kostete mich mit Zulassungsstelle TüV 45 Min Zulassung 30 Min und 98,60€ TüV und 11,70€ Zulassungstelle sind dann 110,30 € und das war es Wert

    also Mit etwas Gedult und Anfragen geht es doch ganz ordentlich vorran.


    BlauRSKlaus

    Kleinen Tip für die Fußbremes zu betätigen beim Schrauben öffnen... mit einer Drahtbürste

    den Handgriff zwischen Pedal und Fussrasten halterung ,dann hat man eine Hand /Fuss frei....mit eingelegten 1.Gang gehts dann einfacher..

    Schraubergrüsse...

    BlauRSKlaus

    hallo Trommler...

    Warum muß denn ein Kravallauspuff auf der Sprint sein.....??? er passt doch fast nie zum Motor und Elektronik....

    Und Laut heißt nicht gleich Schnell zusein....!!!.

    Ich würde wetten ,daß dein Motorrad mit original Puff und gute Einstellung und Kerzen und Luftfilter und geschmierter Kette am besten geht....

    Und vor allem der leidigen Lärmdiskusion nicht noch Brandbeschleuniger dazugeben....ich fahr schon 105 tKm mit original Auspuff aber gut gewartet und eingestellt .Und bei eine Blaumannkontrolle kannst dich mit original Moped beruhigt zurücktreten und kurz warten bis wieder losfahren darfst ohne unnötige Euros zubezahlen oder mit dem Auto dich abholen zu lassen, weil Still gelegt wurde.


    Nachdenkliche Grüße

    BlauRSKlaus

    Hallo Hercs...

    Nein den kenne ich nicht

    Ich habe meine RS beim Umbach in Heilbronn 2003 gekauft...war aber auch nicht der Brüller...bei der 1000km Inspektion die Verkleidung mit 2 Macken verschönert....und bei der 10000..die Kette zustramm gespannt...habe es gar nicht gesehen beim abholen...da war nach der ersten Ausfahrt die Kette schon verzogen....ab da habe ich alle Arbeiten selbst gemacht und den Laden nicht mehr betreten

    Jetzt macht er auf Kawa....und ist ins Heilbronner Hinterland gezogen...

    Ich wohne jetzt wieder in Waibstadt seit 2015

    Gruß

    BlauRSKlaus

    Hallo Hercs

    Herzlich Willkommen in einem schönen und sachlichem Forum...es wird auch geholfen so schnell und gut es geht...

    Du hast auch schon einige Mopeds bewegt....so wie ich es auch gemacht habe...

    Sonnige Grüße aus dem Kraichgau

    BlauRSKlaus

    Hallo Druckpunktgeplagte Sprinter


    Es gibt einige Anlaufpunkte.... exakte Bremskolbenreinigung und dann ATE Bremskolbenpaste auftragen... ist natürlich ein Geduldsprüfung...

    dann gleich die Anlagefläche der Beläge reinigen und etwas Kupferpaste einschmieren auch die Belag RÜCKSEITE...

    Ich habe dann die Abus Bremsentlüfterschraube eingebaut... da geht das entlüften besser.... ich mache auch den linken Bremssattel vom Gabelholm weg und platziere Ihn höher , daß da keine Luftblasen sich einnisten können. Ein Holzplätchen zwischen den Belägen ist wichtig .


    Beim wechseln der Bremsflüssigkeit alle Teile von einander trennen, daß die alte Brühe besser raus kann .


    Ich habe mir vor längerer Zeit im t5net eine gebrauchte Tokico 6 Kolbenanlage mit passender Bremspumpe gekauft....

    wie es Peter geschrieben hat... kein knakigen Druckpunkt... sanftes anlegen mit großere Wirkung.... je nach Finger.... 1 Fingerbremse..


    So jetzt viel Spass mit unseren tollen Kisten....

    ich geb meine nicht her.... habe ja noch eine Tiger Sport und eine Duc 900 Super Sport...zum wechseln..je nach Stimmung


    Sturz und Unfall freies Fahren... bleibt Gesund


    BlauRSKlaus

    Hallo Boris


    Mit neuen Kerzen bist bestimmt nicht schlecht... ziehe mal an dem Zündkabel zum Stecker/ Spule hin feste... könnte auch Kabelbruch sein...bei Wärmeausdehnung keinen Kontakt mehr...

    Nur die Iridium brauchst eigendlich nicht.... bringt nichts, außer der Geldbeutel wird schmaler...

    Gutes gelingen

    BlauRSKlaus

    Hallo Sprintergemeinde:thumbup:


    Ich habe leider das Gewinde an dem rechten Bremssattel an meiner Sprint RS Bj 2003 überdreht.... naja... nach 17 Jahren und 104 TKm kann das auchmal passieren.. obwohl ich immer den Drehmomentschlüssel benutzte....

    Ich suche so einen Bremssattel für die rechte Seite in Fahrtrichtung mit brauchbaren Gewinde ...habe wohl auch noch 6 Kolbenzangen zuhause von einer Suzuki aber ich will bei dem Wetter nicht in der Garage brüten....habe noch eine weitere Baustelle :Street Triple 675 die Gabelsimmeringe auswechseln für den Verkauf.

    wenn jemand solch ein Sattel hat ,bitte ein realistisches Angebot an mich per PN schicken.


    Dankeschön im Vorraus


    BlauRSKlaus

    Hallo Walmo

    Bist du auf die neue Supersport umgestiegen????.....

    Ausser ,daß sie ABS hat ist sie der alten und der neueren Sprint RS unterlegen....da war mal in MO oder anderen Zeitung ein Vergleich ...da war die 108 PS RS fast überall besser.....das gab mir zu de Ben und das mit über 18 Jahre Technik Steigerung....

    Ich habe 2 1989/90 Supersport noch in der Garage stehen zum wieder herrichten....

    Würde über deine neuen Ei drücke freuen....

    Gute Zeit

    BlauRSKlaus

    Hallo Anton ... ist das ein 955 er vielSchrauben Motor? oder 1050er..?

    wieviel Km hast Du auf dem Motor? es klingt als Normal sage ich mal... du bist das alte Klangbild gewohnt.

    Ich habe ca 105TKm und ich bin beim überlegen, ob ich auch die Steuerkette auswechseln soll.

    wieviel mm war Sie länger als die Neue??

    Gruß aus dem Kraichgau


    BlauRSKlaus

    Hallo Björn


    Hier einen Anleitung aus dem t5net.de.... ist wohl für eine 1050 er...aber das ist mit der 955 er der gleiche Ablauf.

    Hallo

    Wollte mal die Elektriker hier Fragen,ob das so Richtig ist,wie man eine Lichtmaschine im Eingebauten Zustand testet.Ich weiß nämlich nicht,ob der Regler Hinüber ist,oder die Lima einen Sockenschuß hat.

    Auf jedenfall lädt die Lima nicht mehr.Batterie ist Neu und Voll geladen gewesen.Der ADAC hat Heute die Ladespannung geprüft und es kommt nichts.Sicherungen Kabel und Stecker sind geprüft und IO.

    LIMA-Test:

    Um die Funktionstüchtigkeit der Lichtmaschine zu Überprüfen, müssen zuerst die Drähte (Stecker)von der Lichtmaschine zum Regler abgesteckt werden. Diese befinden sich unter/neben dem Luftfilterkasten (Tank). Die drei Drähte (Stecker) von der Lichtmaschine abstecken, Multitester auf AC (Wechselstrom) stellen und an 2 der 3 Drähte halten.

    Motor starten (sollte man vorher warm laufen lassen) und auf 4000 - 5000 U/min drehen. Die Spannung, die von der Lichtmaschine erzeugt wird, sollte über 60 - 70 Volt liegen. Den Test wiederholen, insgesamt sind es 3 Messungen:

    a - b

    a - c

    c - b

    Die LIMA auf Masseschluss überprüfen: Durchgangstest bei allen 3 Phasen machen. Minus-Messpitze an den Motor halten

    Um einen Wicklungsschluss ausschließen zu können, testen wir nun jede Phase gegen Masse; also Plus-Messspitze an eine LIMA-Leitung und die Minus-Messspitze an Masse (z.B. Motor). Nun den Motor starten und die Messergebnisse vergleichen; es sollten alle drei Phasen ca. den gleichen Wert liefern.

    a - Masse

    b - Masse

    c - Masse

    Ist das so Ok kann man das so machen,oder ist Irgendwas falsch?

    Grüßle

    bearbeitet 11. Juli 2011 von Triple/one

    Vielleicht ist das Hilfreich für Dich....auch die banalen Tipps sind zu beachten..... Kupplungsschalter Prüfen ... Batterie über brücken.. Batterie ohne Belastung hat oft noch genug Volts..aber unter Last sieht das andes aus. Starterrelais prüfen ob es schaltet.

    Starterschalter...prüfen.....alles abklären... die Elektrik hat es in sich.....

    Gutes gelingen BlauRSKlaus



    Zitieren

    Ein herzlich Willkommen hier...erzähle mehr von Dir...

    Vielleicht sieht man sich mal...z.B. Saisonabschlusstreffen an der Löwensteiner Platte Ende Oktober

    Grüße aus dem Kraichgau BlauRSKlaus

    Hallo einen schönen guten Abend

    Hast Du auch die Mitnehmer Scheibe mit den 2 Nasen richtig in Position mit dem Tachogeber verbaut.....evt hast Du sie Nasen verbogen und die Drehbewegung wird nicht übertragen zu dem Tachogeber...

    Gruß BlauRSKlaus