Beiträge von 5-Ventiler

    Jetzt hatte ich das Problem,daß der Regler oft nicht geladen hatte,die 12V Anzeige zeigte auch bei normaler Fahrt nur 11,8Volt.

    Um Moment gehe ich von einem Kontaktfehler bei den Steckverbindungen aus,ich kann aber jetzt auch nicht mehr fahren.

    Dabei ist mir aufgefallen,daß der Regler an der Stelle wo die Kabel aus dem Block kommen,sehr heiss wird,nach 3-5 sek. muss man den Finger wegnehmen.

    Der eigentliche Block bleibt normal kühl.

    Muss ich mir Sorgen machen ??

    so sieht die Spitzenqualität von Harry Haungs aus.

    www.hs-1.de

    Eigentlich dachte ich, dass es mit der Sättigung des Gemischs zu tun hat. Bei einer zu fetten Einstellung explodieren unverbrannte Reste im Auspuff...

    da gehe ich mal von aus.

    Bei Jochen (5-Ventiler) mit dem Rennmapping wird das sich "Brabbeln" anders (aggressiver?) anhören, weil ein anderes Gemisch aufbereitet wird, um mehr Osram aus dem Motor zu holen. Ob das jetzt mit einem fetteren oder magereren Gemisch erreicht wird?

    Da wird Jochen eher verlässlich Auskunft geben können.

    es geht um das Sportmapping,das auch bei dem Racecan-Dämpfer von Triumph genutzt wird.

    Und ich kann sagen,daß das Backfire aus dem GPR-Forore schon amtlich ist,furios sozusagen,aber legal !

    beim Einbau einer 12V Anzeigeist mir was seltsames aufgefallen,im Standlichtgehäuse ist neben der Glühbirne,die man mit der Fassung wie ein Bajonett-Verschluss rausnehmen kann eine LED einge-steckt oder -geklebt,die auch angeschlossen ist,ein Draht war aber abgegammelt.

    Sieht zusammen mit dem Kabelanschluss orginal aus,hat aber,soweit ich feststellen konnte, keine Funktion,auch nicht als Parklicht,was ich zuerst vermutet hatte.

    Kann da jemand was schlaues zu sagen ?

    da letztens der Regler den Geist aufgegeben hat,hab ich an allen meinen Bikes eine 12V Anzeige vom Chinamann eingebaut.

    An der SPRINT sieht das so aus:

    Ich hatte noch ein Schaumstoffteil aus irgenteiner Verpackung gefunden,fast wie Moosgummi,genau kann ich das aber nicht sagen.

    14mm dick,das konnte ich rechts schön unter das Tachogehäuse einschieben,links wäre es auch gegangen,da hätte ein Spritznippel vom Tachogehäuse noch zusätzlichen Halt gegeben,

    Aber wegen der Ganganzeige wäre so eine Unsymmetrie entstanden.

    Jetzt ist ein ElectroSport “ESR535 Triumph" Regler drin,da passiert hoffentlich nix mehr...

    Such dir lieber einen guten Lackierer mach die Vorarbeiten damit das ganze günstiger wird

    nach meiner Erfahrung lieben es grade die "guten" Lackieren nicht so sehr,wenn ein Laie die Vorarbeiten macht,weil es dann immer Gedöns gibt,wenn das Ergebnis nicht zufrieden stellt.

    Da müssen die Beläge wohl noch in einem akzeptablen Zustand gewesen sein. Seither bin ich über 8000km gefahren. Vorne hab ich noch geschätzt 5-6mm Belag. Sollte also bis Saisonende reichen und im Frühjahr kommen dann definitiv neue

    echt jetzt ?

    ich würde mal tippen,wenn die neu waren und Du 8000km drauf gefahren hast,müssten die noch gut 20000km machen,oder willst Du über den Winter im warmen Süden jedes Wochenende auf einer Rennstrecke verbringen ?

    ach,war ich verwirrt...ich dachte zuerst:"Fast im Sinne von schnell",aber es ist fast im Sinne von "noch nicht so ganz" gemeint :/

    Schöne Vorstellung und herzlich willkommen aus dem Bergischen Land.

    Ich fahre mit meinen Möppies auch nur selten über 120 auf der Landstraße,da brauch ich keine Harley dafür,ich werde alles dransetzen,daß das auch so bleibt ^^

    Hallo ihr Lieben,

    Am Sonntag um 6:30 beim Start zum "Frühsport" wollte meine "neue KAWA" nicht anspringen...aber anderes Thema.

    Bin dann mit der Sprint los,alles fein.

    Irgentwann fiel mir auf,daß die GiPro Ganganzeige plötzlich ausging,dann langsam wieder heller wurde und wieder richtig angezeitg hat.

    Dann später kam die Reserve-Leuchte und die flackerte leicht.

    War mir erstmal nicht sicher,ob ich mich nicht getäuscht hatte...

    Hab dann mal angehalten und am Hauptscheinwerfer mal geschaut:nach dem hochdrehen ab Leerlauf wurde das Licht heller und dann so ab 3500 fing das Standlicht leicht an zu flackern,am Scheinwerfer war erstmal nichts zu sehen.

    Zu Hause mal mit dem Multimeter gemessen: im LL ca. 13,40V beim Hochdrehen dann eher runtergeregelt auf 13V.

    Scheint wohl so OK zu sein.

    Hab wohl ein Regler-Thema,denk ich mal.

    ||