Beiträge von Blacktripple

    Ich werde heute Mal meinen Sohn auf dem Hauptständer Platz nehmen lassen und das Spiel in den Holmen prüfen.

    Im Topcase hatte ich nur n Schlafsack, Zelt, Regenzeug, Wasser und Krams 🤔.... keine 3-4 kg schwer!

    Bin ja ma gespannt

    Danke für den Tipp!

    VG Frank

    Habe Sie noch gepackt vor der Tür stehen da wir am WE. mit Freunden die B96 fahren wollen von Zittau nach Stralsund.

    Werde das flatten" Ma beobachten und versuchen zu provozieren.

    Dann auch Mal die Maschine abrödeln und vergleichen.

    Übrigens alle Dämpfer sind zu Zeit auf Last" gestellt ....gemäß Handbuch"🏍️💨🙄

    Lenkkopflager prüfen und ggf. sauber einstellenm Vorderreifen prüfen.

    Hattest du beladene Koffer dran/Sozia?

    Natürlich kommen auch ausgelatschte Schwingen- und Radlager in Betracht. Meist liegt es aber am LKL.

    Danke für dein Tipp, wie prüft und stellt man den die LKL richtig?

    Moin Joachim ....erst 19.000 km habe sie erst ein Jahr und mit 12000 km gekauft.

    Da ich noch eine Dayton 955i habe, jetzt aber bequemer Reisen möchte.

    Ich hatte sie allerdings voll gepackt🤔 Koffer und topcase

    Burgstagat in MV.

    Hallo zusammen,

    ich habe meine Lady über Pfingsten ausgeführt und bin Kreuz und quer von SA.- AN. über Brandenburg nach Meck Pomm gereist. Es sind doch wirklich 1300 km zusammen gekommen😇👍.

    Nun aber zu meinem Problem....ich habe zum ersten Mal und wiederholt ein Lenkerflattern gehabt.:/

    Immer wenn ich in eine Ortschaft hinein rolle und dabei den Lenker loslasse....schauckelt Sie" sich richtig auf 🙄 ja ich hatte ordentlich Gegenwind aber so was ist mit neu! Sobald ich wieder eine Hand an den Griff lege.... verschwindet es?


    Habt ihr auch das Problem bzw. Erfahrungen damit?

    Was könnte das sein Lenkkopflager, Radlager, Unwucht, Verwirbelungen??

    Bin für Tips, Hilfe und Ratschläge offen

    VG Frank

    Hallo liebe Bikergemeinde,

    Hat jemand die Montageanleitung für die Original Triumph ST 1050 Top Box mit Grundträger und Adapterplatte für mich.

    Gerne auch via. Fotos....oder kurz beschreiben. Schrauben, Hülsen, Scheiben sind vollständig vorhanden!


    Vielen Dank im voraus!

    Moin Moin Jürgen,

    Danke für deine Hinweise und Unterstützung.

    Habe heute Mal meinen örtlichen Dealer angerufen und der meinte, daß sich kleine Sicherungsstifte ca.3-4mm im Durchmesser in einer unscheinbaren Bohrung oberhalb befinden die ausgetrieben werden müssen:/

    Werde Morgen bei Tageslicht Mal genauer nachschauen

    VG Frank

    Hey Jürgen,

    ich habe Dein Beitrag von 06.2018 gefunden :thumbup: hat sich also in der Praxis bewährt.

    Nur leider ohne Anbau Anleitung!😂

    Dabei ist mir übrigens auch Deine Hinterrad Abdeckung aufgefallen... wird die nur durch den Kettenschutz gehalten? Den meine Schwinge hat keine Bohrungen, Blindstopfen, Gewindestifte oder ähnliches ?

    VG Frank

    Guten Abend Jürgen,

    Danke für deine Nachricht.

    Ja den Sicherungsring habe ich entfernt, nur der Gelenkbolzen hängt irgendwie fest bewegt sich nur 2-3 mm auf und ab.

    Habe die Rasten jetzt Mal komplett von der Sprinti abgeschraubt...kann aber keine weitere Sicherung finden wirkt auf mich wie eingepresst !?

    Wie bist Du denn seinerzeit vorgegangen?

    VG Frank

    Hallo liebe Gemeinde,

    ich habe mir im April diesen Jahres zum Reisen eine Sprint ST, aus dem Baujahr 2010 zugelegt. Der Trend geht ja zur zweiten 😂.

    Und ich muss sagen... Alles richtig gemacht, für mich die Ideale Weggefährtin auf längeren Touren.

    Nun möchte ich für ein entspanntes Reisen die Sozius Fußrasten verstellbar gestalten. Dazu habe ich mich bei MFW umgeschaut. Heute wollte ich nun voller Elan die Rasten austauschen....aber denkste 🤔!

    Ich bekomme einfach nicht den Bolzen aus der Halterung?

    Hat jemand von Euch eine Idee....was mache ich falsch?

    Zur meiner rechten Seite steht die Daytona 955i von 2006, da hätte ich die beiden Gelenke in 30 Minuten gewechselt bekommen.

    Für Tipps und Hilfe wäre ich Euch sehr dankbar