Roadsmart 3

  • Dunlop hat für die neue Saison den Roadsmart 3 angekündigt


    http://www.bikeundbusiness.de/technik/articles/511133/


    Da sind wir doch mal gespannt. War mit dem RS1 + 2 schon top zufrieden.


    Gruß
    Jürgen

    You don't need a weatherman to know which way the wind blows

  • Hallo


    Bei mir ist vorne der RS3 schon aufgezogen, der hintere liegt noch in der Garage, da der RS2 hinten noch 3mm hat.
    Leider bin ich noch nicht zum Fahren gekommen, aber das Wochenende soll ja nicht schlecht werden. Mal sehen wie sich die Kombination macht, erlaubt ist sie ja.


    Grüßle


    Joachim

  • Hab auch schon einen Satz RS3 im Keller liegen. Der kommt aber auf die Bandit, die braucht neue Pellen. Bin mal gespannt.


    Grüße
    Jürgen

    You don't need a weatherman to know which way the wind blows

  • Habe ja bei der Kati nicht viele freigegebene Reifen zur Auswahl, der RS ist einer davon.
    Seit heute ist der RS3 montiert, die ersten 300 km gefahren.
    Nach dem üblichen eingewöhnen mit neuen Reifen bin jetzt sehr angetan.:top:
    Es war fast wie auf einem neuen Moped zu fahren.
    Präzises Einlenken, sehr stabil und guter Grip, mindestens wie der vorherige Conti Trail Attack. Dann auch gleich die ersten ca. 50 km im Regen. Immer ein gutes Gefühl gehabt während ich beim Conti Schiss hatte noch bis nach Hause zu kommen.
    Da scheint sich die aufwendige Entwicklung bei Dunlop gelohnt zu haben.:applause:



    Zufriedene Grüße
    Stefan

    Ich habe mir meine Meinung gebildet, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen!

    Einmal editiert, zuletzt von frankfun ()

  • Hallo


    auch von mir mal ein kleiner Zwischenstand. Hab den RS3 vorne jetzt gut 2000 km drauf, hinten immer noch der RS2. Obwohl der RS2 hinten eine Kante hat, habe ich seit vorne der RS3 aufgezogen ist, ein präzises Einlenkverhalten. Auch beim Einbremsen in die Kurve gibt es kaum eine Aufstellneigung. Bin gespannt ob es, wenn jetzt der Hinterreifen aufgezogen wird, noch mal eine Verbesserung im Handling gibt.
    Der RS2 hinten hat jetzt übrigens 14000km drauf und ist noch im legalen Bereich, allerdings sind da auch 7500km Norwegen dabei. Trotzdem ist das in meinen Augen eine beachtliche Leistung.


    Grüßle
    Joachim