RAM-Mount Halterung Gopro

  • hallo zusammen,


    falls jemand noch eine Idee sucht um die Gopro an der :love: zu befestigen dann hätte ich hier vielleicht eine Lösung. Der Vorteil ist, freie Sicht nach vorn, die Cam läßt sich während dem fahren ein-aus schalten, ja und so rein subjektiv habe ich den Eindruck, dass vorausfahrende Autos auf der Autobahn schneller Platz machen, ich wurde an der Tanke auch schon mehrfach gefragt...iss das ein Polizeimotorrad :nod:
    also vielleicht findet der eine oder andere daran Gefallen.


    Gruß
    Werner

  • Vielleicht solltest du mal freundlicher dreinschauen. Dann erübrigt sich die Frage nach deinem Berufsstand. :laugh:


    DaftWully

    Der Niederrheíner :nrw:hat von nichts eine Ahnung, kann aber alles erklären.:nod:


    Hanns Dieter Hüsch

  • hmmm...schauen Polizisten grundsätzlich böse? gibt es darüber eine Studie? was fragen die Leut dich denn so für gewöhnlich wenn du so wie auf dem Profilfoto zur Kasse gehst?


    Gruß
    Werner

  • Hallo Werner.,


    Ich bin gerade auch auf der Suche nach guten Positionen für meine Hero HD 2. Ich möchte aber ungern ein Loch in den Spiegel bohren.


    LG Roland

    Es ist unmöglich die Fackel der Wahrheit durchs Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen. (Georg Christoph Lichtenberg 1742 - 1799)

  • Hallo Werner.,


    Ich bin gerade auch auf der Suche nach guten Positionen für meine Hero HD 2. Ich möchte aber ungern ein Loch in den Spiegel bohren.


    LG Roland


    Ich hab glaub ich den hier mit an der Lenkeraufnahme befestigt... Alternativ geht es auch mit dem hier... Da ist mam am Lenker noch flexibler...


    Hier geht alles ohne bohren.... :top:

  • Hallo Roland,


    ja da hast du Recht, hat mich auch einiges an Überwindung gekostet ein Loch in den Spiegelsockel zu bohren, zumal ich mir zu diesem Zeitpunkt im unklaren war ob die Kamera an dieser Stelle überhaupt hält und ob sich die bekannten Vibrationen auf die Kamera übertragen, aber alle meine Bedenken waren unbegründet und sollte mir das so mal nicht mehr gefallen dann kauf ich eben einen neuen Sockel/Spiegel, gibt es öfter auch mal gebraucht im Ebay für erträgliches Geld.
    Ich habe zuvor sehr viel versucht, hinter der Scheibe iss auf Dauer blöd zum anschauen und du siehst Bereiche der Amaturen nicht mehr. Im unteren Bereich z.b. an den Sturzpad's kannst nicht lange zuschauen ohne dass es dir schlecht wird und die Bedienung der Cam wird schwierig.
    Ich hab gerade ein kleines "Prisma" aus Acrylglas in Auftrag gegeben, ich will versuchen das blinkende Kontrolllicht mit einer Glasfaser auf die Rückseite zu führen so dass ich während dem fahren sehen kann ob die Cam ein- oder ausgeschaltet ist oder ob vielleicht der Akku leer ist.


    Gruß
    Werner

  • Salute.
    Passt zwar nicht zum RAM-Mount (wobei ich die Idee echt klasse finde), aber ich hab mal ne andere interessante GoPro-Position gefunden:

    Ich hab die mit ner Rohrhalterunf von unten an die Soziusraste gehangen. Ich müsste das Video mal hoch laden, sieht echt geil aus.

    Gruß, der Stefan

    ----------------------

    :hessen:Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät!:thueringen:

  • hmmm...schauen Polizisten grundsätzlich böse? gibt es darüber eine Studie? was fragen die Leut dich denn so für gewöhnlich wenn du so wie auf dem Profilfoto zur Kasse gehst?


    Gruß
    Werner


    In der Regel artikulieren sie keine vollständigen Sätze sondern stoßen nur unverständlichens Zeugs hervor während sie sich auf den Boden werfen...:laugh:


    DaftWully

    Der Niederrheíner :nrw:hat von nichts eine Ahnung, kann aber alles erklären.:nod:


    Hanns Dieter Hüsch

  • Hallo Roland,


    ja da hast du Recht, hat mich auch einiges an Überwindung gekostet ein Loch in den Spiegelsockel zu bohren, zumal ich mir zu diesem Zeitpunkt im unklaren war ob die Kamera an dieser Stelle überhaupt hält und ob sich die bekannten Vibrationen auf die Kamera übertragen, aber alle meine Bedenken waren unbegründet und sollte mir das so mal nicht mehr gefallen dann kauf ich eben einen neuen Sockel/Spiegel, gibt es öfter auch mal gebraucht im Ebay für erträgliches Geld.
    Ich habe zuvor sehr viel versucht, hinter der Scheibe iss auf Dauer blöd zum anschauen und du siehst Bereiche der Amaturen nicht mehr. Im unteren Bereich z.b. an den Sturzpad's kannst nicht lange zuschauen ohne dass es dir schlecht wird und die Bedienung der Cam wird schwierig.
    Ich hab gerade ein kleines "Prisma" aus Acrylglas in Auftrag gegeben, ich will versuchen das blinkende Kontrolllicht mit einer Glasfaser auf die Rückseite zu führen so dass ich während dem fahren sehen kann ob die Cam ein- oder ausgeschaltet ist oder ob vielleicht der Akku leer ist.


    Gruß
    Werner


    Das mit der Aufnahmeleuchte ist ganz einfach lösbar: Hero 2 kaufen, die hat 4 LED´s :laugh:


    Roland

    Es ist unmöglich die Fackel der Wahrheit durchs Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen. (Georg Christoph Lichtenberg 1742 - 1799)

  • Ich hab hlaub ich den hier mit an der Lenkeraufnahme befestigt... Alternativ geht es auch mit dem hier... Da ist mam am Lenker noch flexibler...


    Hier geht alles ohne bohren.... :top:


    Jepp, die habe ich auch. Jeweils für M6 bzw M8 Schrauben. Da findet sich immer eine Position.


    Ich habe vorletztes Wochenende testweise damit einen Sprint-Video gedreht und geschnitten, weiß aber nicht wie ich den hier uploaden kann.


    LG Roland

    Es ist unmöglich die Fackel der Wahrheit durchs Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen. (Georg Christoph Lichtenberg 1742 - 1799)

  • Salute.
    Passt zwar nicht zum RAM-Mount (wobei ich die Idee echt klasse finde), aber ich hab mal ne andere interessante GoPro-Position gefunden:

    Ich hab die mit ner Rohrhalterunf von unten an die Soziusraste gehangen. Ich müsste das Video mal hoch laden, sieht echt geil aus.



    .. das wird eine meiner nächsten Kamerapositionen sein .. :top:


    Roland

    Es ist unmöglich die Fackel der Wahrheit durchs Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen. (Georg Christoph Lichtenberg 1742 - 1799)

  • @ Stefan
    das ist auch eine tolle Kameraposition, aber ich würde mir und anderen jetzt nicht zumuten wollen einen (geschnittenen) Film von sagen wir einer Stunde anzuschauen, man sollte 3-4 Kameras gleichzeitig am Moped befestigen und dann verschiedene Einstellungen wechseln das wäre optimal, aber dann bist mehr mit dem Zeugs beschäftigt als mit dem fahren :-)
    @ Roland
    ich habe auf meiner Cam das zusätzliche Akkupack und da kannst leider nicht erkennen ob die Cam läuft oder nicht, ich denke das wird mit der Hero 2 auch nicht anders sein? alternativ könnte ich das Back-display drauf stecken dann würde zwar alles sehen, leider verkürzt sich damit die Akkuzeit und nach dem wechsel des einzigsten Akkus muß man wieder sämtliche Kameraeinstellungen tätigen, auch nervig, optimal wäre das zusätzliche Akkupack mit weiterem Stecker um darauf das Display zu stecken :-)


  • @ Roland
    ich habe auf meiner Cam das zusätzliche Akkupack und da kannst leider nicht erkennen ob die Cam läuft oder nicht, ich denke das wird mit der Hero 2 auch nicht anders sein? alternativ könnte ich das Back-display drauf stecken dann würde zwar alles sehen, leider verkürzt sich damit die Akkuzeit und nach dem wechsel des einzigsten Akkus muß man wieder sämtliche Kameraeinstellungen tätigen, auch nervig, optimal wäre das zusätzliche Akkupack mit weiterem Stecker um darauf das Display zu stecken :-)


    Hallo Werner.


    Von den 4 LED´s der Hero 2 verdeckt das BacPac nur eine (die hintere). D.h. du hast noch drei LED´s die dir den Betriebszustand anzeigen. Das sollte reichen :smile:


    Roland

    Es ist unmöglich die Fackel der Wahrheit durchs Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen. (Georg Christoph Lichtenberg 1742 - 1799)


  • @ Stefan
    das ist auch eine tolle Kameraposition, aber ich würde mir und anderen jetzt nicht zumuten wollen einen (geschnittenen) Film von sagen wir einer Stunde anzuschauen, man sollte 3-4 Kameras gleichzeitig am Moped befestigen und dann verschiedene Einstellungen wechseln das wäre optimal, aber dann bist mehr mit dem Zeugs beschäftigt als mit dem fahren :-)


    Keine Sorge.. :P
    Ich habe auch noch andere Kamerapositionen. Aber die GoPro ist bei mir kein Wegwerfartikel wie bei Galileo oder so. Ich hab nur die eine.. :nod:



    @ Roland
    ich habe auf meiner Cam das zusätzliche Akkupack und da kannst leider nicht erkennen ob die Cam läuft oder nicht, ich denke das wird mit der Hero 2 auch nicht anders sein? alternativ könnte ich das Back-display drauf stecken dann würde zwar alles sehen, leider verkürzt sich damit die Akkuzeit und nach dem wechsel des einzigsten Akkus muß man wieder sämtliche Kameraeinstellungen tätigen, auch nervig, optimal wäre das zusätzliche Akkupack mit weiterem Stecker um darauf das Display zu stecken :-)


    Du könntest das offene Gehäuse nehmen und mit nem USB-Dongle die Cam am 12V-Stecker lassen.
    Zweite Möglichkeit: Gibt es für die Hero2 nicht so nen WiFi-Backpack mit Remote-Controll?! Da kannst du das auch schöner kontrollieren. :)
    Ich hab allerdings nix von beiden. Und meine Hero1 verliert keine Einstellungen, wenn ich den Akku wechsel. Hab immer zwei dabei und wechsel dann..

    Gruß, der Stefan

    ----------------------

    :hessen:Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät!:thueringen:

  • @ Roland
    aber genau die hintere Anzeige wäre ja wichtig, du fährst so vor dich hin und kommst in eine schöne Gegend, du greifst mit einem dicken Handschuh vor zum Startknopf der Kamera (nicht zu lange sonst kommst du ins Menu, nicht zu kurz sonst läuft sie nicht)...läuft sie nun oder nicht?
    @ Stefan
    das WiFi-Backpack funktioniert (etwas eingeschränkt) auch auf der Hero 1, hatte mir auch schon überlegt das Ding zu kaufen, aber es hat die selben Nach- und Vorteile wie das Back-Display, einen 12V Anschluß zum Spiegel führen wäre noch eine Idee, müßte ich mal drüber nachdenken wie man den Stecker verstecken könnte bei nichtgebrauch.
    Interessant finde ich dass deine Einstellungen nicht verloren gehen bei einem Akkuwechsel, hast du alles bei den default-Einstellungen belassen? ich stelle absichtlich immer auf eine Auflösung von 1280x720, die full HD iss zwar toll, aber die Datenmengen einfach viel zu groß, ja und das fehlen vom richtigen Datum und Uhrzeit ist nach einer 3-Tage Tour dann total nervig, vor allem wenn man sich erst nach einem halben Jahr später dran setzt.
    Es steht übrigens sogar in der Bedienungsanleitung dass manuelle Einstellungen verloren gehen wenn man den Akku entnimmt.


    Gruß
    Werner


  • [...]
    Interessant finde ich dass deine Einstellungen nicht verloren gehen bei einem Akkuwechsel, hast du alles bei den default-Einstellungen belassen? ich stelle absichtlich immer auf eine Auflösung von 1280x720, die full HD iss zwar toll, aber die Datenmengen einfach viel zu groß, ja und das fehlen vom richtigen Datum und Uhrzeit ist nach einer 3-Tage Tour dann total nervig, vor allem wenn man sich erst nach einem halben Jahr später dran setzt.
    Es steht übrigens sogar in der Bedienungsanleitung dass manuelle Einstellungen verloren gehen wenn man den Akku entnimmt.


    Hmm.. ja, schon merkwürdig. Ich filme auch nicht mit den Standart-Einstellungen. Hab immer r3 drin.
    Hast du die aktuellste Firmware drauf? Wobei ne Firmware auch keine Stützbatterie oder nen Kondensator in die Cam zaubert..

    Gruß, der Stefan

    ----------------------

    :hessen:Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät!:thueringen:

  • ich werde das mal ausprobieren mit meiner Kamera, ich meine mir ist das ganz zu Anfang mal passiert dass meine Einstellungen weg waren nach dem Akku-wechsel und das war auch mit der Grund warum ich mir den Zusatzakku gekauft habe. Aber das will alles nichts heißen, am Anfang hab ich noch viel rumgespielt ohne zu wissen was ich tu, eventuell war das eine Fehlbedienung von mir, es wäre jedenfalls genial wenn die Einstellungen nicht verloren gehen dann würde ich permanent mit dem Display fahren, Akkus habe ich 4 Stk. daran soll es nicht liegen.


  • Hallo Werner.


    Wenn du die hintere LED nicht mehr siehst, ist die obere meistens noch gut zu sehen. Es sei denn die Kamera wäre über Augenhöhe montiert (eher unwahrscheinlich).


    Die Daten/Einstellungen sind erst dann weg wenn du den Akku längere Zeit entfernst.
    Beim normalen, raschen Wechsel bleiben die erhalten.


    O-Ton Manual Hero HD 2:


    Sie können die Systemuhr der Kamera so einstellen, dass Ihre Video- und
    Fotodateien mit einem korrekten Datums- und Zeitstempel gespeichert
    werden. Sie müssen die Datums- und Uhrzeitinformationen korrigieren,
    wenn der Akku für längere Zeit aus der Kamera entfernt wurde


    Gruss Roland

    Es ist unmöglich die Fackel der Wahrheit durchs Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen. (Georg Christoph Lichtenberg 1742 - 1799)

  • Servus zusammen,


    da Silvia sich demnächst ebenfalls mit ´ner Cam bewaffnen will, sie schwankt noch zwischen GoPro und Contour,
    interessiere ich mich für Eure posts hier.
    Was mich wundert ist die Befestigung mittels Ram Mount, da ich im Tigerhome gelesen habe das dieses System zwar für ´n Navi ok sei aber durch seine "windige" Verarbeitung derart verwackelt, dass es für ´ne Cam Befestigung unbrauchbar sei.


    Wie sieht Eure Erfahrung denn aus?


    Denke mal das eine Befestigung direkt am Krad evtl. die bessere, weil wackelfreiere Lösung ist, oder?


    Freu mich auf Eure Antworten, evtl. mal mit ´nem Probevideo?


    Grüßle aus dem dunkel-wolkig-warm Allgäu,
    wumi

    Zitat

    Früher war die Zukunft auch besser

    Karl Valentin






  • Servus zusammen,


    ...
    Was mich wundert ist die Befestigung mittels Ram Mount, da ich im Tigerhome gelesen habe das dieses System zwar für ´n Navi ok sei aber durch seine "windige" Verarbeitung derart verwackelt, dass es für ´ne Cam Befestigung unbrauchbar sei.


    ...
    Grüßle aus dem dunkel-wolkig-warm Allgäu,
    wumi


    Hi Wumi,


    wieso wundert Dich das? Nee Miezekatze ist eben keine Sprint. :whistle:


    :tongue: Koko

    Irgendwann höre ich auf zu rauchen - Todsicher!


    :!:Offizieller Sponsor der Bußgeldstelle:!: